digitalSTROM - Grundseminar

Mit dem digitalSTROM-System steht ein modernes, variables Automationssystem für die intelligente Heimvernetzung zur Verfügung. Mit diesem digitalSTROM-System werden solche Funktionen wie Beleuchtungs-, Jalousie- oder Heizungssteuerungen realisiert. Weitere Geräte wie z.B. Multiroom-System oder Sprachsteuerung lassen sich in vollem Umfang in das vernetzte Haus einbinden. Der Nutzer/die Nutzerin kann Anwendungsszenarien abrufen und auf seine/ihre täglichen Bedürfnisse anpassen - so wird sein/ihr Zuhause und Leben angenehmer.

Mit diesem digitalSTROM-Grundseminar erhalten Sie den perfekten Einstieg in die digitalSTROM-Smart-Home-Technologie. Das Schulungskonzept vermittelt theoretische Grundlagen und wird um einen ausführlichen Praxisteil ergänzt. Jede/r Teilnehmer/in arbeitet mit speziell entwickelten Schulungskoffern, die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten der verfügbaren Komponenten beinhalten. Dabei lernen Sie unten Anderem, wie Geräte über einen beliebigen Taster in einem Raum gesteuert, vernetzt und verschiedene Szenarien, z.B. Lichtstimmungen und Zentralfunktionen, aufgerufen werden.
Kunden bedarfsgerecht beraten und gemeinsam Funktionen und Lösungen zu planen, setzt umfangreiches Fachwissen und praktische Erfahrungen voraus. Deshalb ist der erfolgreiche Einstieg in die digitalSTROM-Technologie besonders wichtig. Bereits mit diesem Grundseminar werden die dafür entscheidenden Voraussetzungen gelegt, damit qualifiziertes Personal den Kundennutzen und -bedürfnisse umsetzen kann.

 

Kursinhalte

  • Grundlagen der digitalSTROM-Technologie
  • Potentiale und Anwendungsmöglichkeiten heute und morgen
  • digitalSTROM-Komponenten und deren Spezifikationen
  • Bedienkonzepte der Funktionsgruppen
  • Planung einer digitalSTROM-Installation im Bestandsbau und im Neubau
  • Inbetriebnahme, Service und Dokumentation der Installation
  • Konfiguration mit Konfigurator / Server
  • Smartphone- und Server-Apps
  • Fehlersuche und Störungsbeseitigung

Abschluss
Sie erhalten ein digitalSTROM- und ein etz-Zertifikat. Sie als Schulungsteilnehmer/in und der arbeitgebende Betrieb haben damit die Möglichkeit, sich bei digitalSTROM als ausgebildeter digitalSTROM-Fachbetrieb registrieren zu lassen.


Voraussetzung:
Elektroinstallateur/in, Elektroniker/in einschlägiger Fachrichtungen oder Elektrotechniker-Meister/in, technisch versierte Systemanwender/in

Hinweise:
Fachkursförderung: Dieser Kurs wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.
Für Unternehmen in Baden-Württemberg und für Privatpersonen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg beträgt diese Förderung pro Teilnehmer 30 % des regulären Kurspreises, für Teilnehmer, die ihr fünfzigstes Lebensjahr vor Kursbeginn vollendet haben, sogar 50 %. Ab dem 65. Lebensjahr muss der Teilnehmer einen Arbeitsvertrag vorlegen, um förderfähig zu sein. Kursteilnehmer, die erwerbstätig sind und keinen Berufsabschluss haben, durch den Besuch eines Fachkurses jedoch die Qualifikation steigern, erhalten eine Förderung in Höhe von 70% zu den Kursgebühren. Nicht förderfähig sind Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften.
Die Förderung kann ausbezahlt werden, bis die Fördersumme dieser Förderperiode ausgeschöpft ist. Danach ist keine Förderung mehr möglich, bis in der nächsten Förderperiode neue Fördergelder bereitstehen!


Kontaktperson:


Fritz Staudacher
Email senden
<< zurück
Kursdetails als PDF

Termine:

30.10.2019
03.03.2020


gewählter Termin:
30.10.2019

Termin buchen

Zeiten:
von 8:30 bis 15:45 Uhr

Kursgebühr:
250

Anmerkung:
inkl. Kursunterlagen und Verpflegung

Kursnummer:
65 20 770

Unterrichtseinheiten:
8 UE

Verfügbare Plätze:
7

Teilnehmer (max):
14

Veranstaltungsort:

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart
Telefon: 0711 955916-0
Fax: 0711 955916-55