Mennekes-Seminare

Mennekes Grundlagenschulung eMobility

Gesamtansicht PDF
Im Seminar erfahren Sie als Elektrofachmann grundsätzliches Wissen über die Einsatzbereiche und die damit verbundenen unterschiedlichen Anforderungen an die Ladeinfrastruktur. Darüber hinaus werden die wichtigsten Normen vermittelt, welche der Elektromobilität zu Grunde liegen. Sie werden befähigt, MENNEKES Ladesysteme zu installieren, zu bedienen, Störungen zu beheben und diese zu warten. Sie sind in der Lage, mit dem MENNEKES-eMobility-Gateway einfach und sicher leitungsgebundene Ladesysteme miteinander zu vernetzen und zu verwalten.
MENNEKES Seminar eMobility

Grundlagen, Produktlösungen und Vermarktungswerkzeuge sowie Anbindung von kundenspezifischen Ladesystemen im öffentlichen Bereich mit individueller Backendanbindung

Im Seminar erfahren Sie als Elektrofachmann/-frau grundsätzliches Wissen über die Einsatzbereiche und die damit verbundenen unterschiedlichen Anforderungen an die Ladeinfrastruktur. Darüber hinaus werden die wichtigsten Normen vermittelt, welche der Elektromobilität zu Grunde liegen. Sie werden befähigt, MENNEKES Ladesysteme zu installieren, zu bedienen, Störungen zu beheben und diese zu warten. Sie sind in der Lage, mit dem MENNEKES-eMobility-Gateway einfach und sicher leitungsgebundene Ladesysteme miteinander zu vernetzen und zu verwalten.

Sie bekommen Einblick in die vielen Möglichkeiten von AMTRON® Wallboxen und deren Einsatzgebiete. Neben der Einbindung in Heimnetzwerke gehört die Integration in eine Photovoltaikanlage ebenso zum Schulungsprogramm, wie die praktischen Übungen an den originalen Produkten. Gerne können Sie auch Ihr eigenes Tablet oder Handy zum Seminar mitbringen.

Ein weiterer Inhalt des Seminars ist die Funktionen der Ladeinfrastruktur im Smart Grid mit dem dazugehörigen Systemaufbau. Im Speziellen werden Sie zur Inbetriebnahme der Hard- und Software sowie der individuellen Systemparametrierung befähigt. Darüber hinaus lernen Sie die intelligente mobilfunkgebundene Vernetzung von kundenspezifischen Ladesystemen mit Anbindung an ein individuelles Backend und an das MENNEKES-E-Mobility-Gateway kennen. Dabei werden Funktionen, wie Autorisierung per RFID oder Handy vermittelt.

Kursinhalte:

  • Basiswissen Elektromobilität
  • Marketing und Recht
  • Normen und Vorschriften
    • VDE 0100 Teil 722 (Errichtung von Ladesystemen)
    • VDE 0100 Teil 600 (Messen und Prüfen)
    • DGUV Vorschrift 3 (Unfallverhütungsvorschrift)
  • Technik
    • RCDs - Einsatz in Ladesystemen
    • das MENNEKES Lastmanagement
    • Überspannungsschutz
  • MENNEKES Produktportfolio
    • AMTRON® Wallboxen
    • Standsäulen und Wandladestationen
    • eMobility Gateway
  • praktisches Arbeiten am System
    • Integration von AMTRON® Wallboxen ins Netzwerk
    • Inbetriebnahme und Bedienung mit dem Serviceinterface und der MENNEKES APP
    • Fehlersuche an installierten Systemen
    • Normgerechtes Messen und Prüfen von Ladesystemen


    Abschluss:
    Sie erhalten ein etz-Zertifikat
Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Elektrohandwerksbetriebe als Errichter von anschlussfertigen Ladesystemen am lokalen Netzanschluss mit leitungsgebundener Vernetzung.

Dies sowohl im privaten Bereich zu Hause als auch im halb-öffentlichen Bereich zum Beispiel auf Parkplätzen und in Tiefgaragen bzw. Parkhäusern von Autohäusern, Einkaufszentren, Möbelhäusern, Gastronomiebetrieben oder Industrie- und Gewerbebetrieben.

Das Seminar richtet sich ebenfalls an Energieversorger und Netzbetreiber als Errichter und/oder Betreiber von kundenspezifisch projektierten Ladesystemen für den öffentlichen Bereich mit einer individuellen mobilfunkgebundenen Backendanbindung.

Zur Teilnahme an diesem Seminar wird eine elektrotechnische Ausbildung vorausgesetzt.

Veranstaltungsort:
etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 955916-0
0711 955916-55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Fritz Staudacher

Termine:
Kursnummer: 65 21 812
Kursgebühr: 595
Kurszeiten: 1. Seminartag: 09:00 bis 17:00 Uhr
2. Seminartag: 08:30 bis 15:00 Uhr
Anmerkungen:  inkl. Kursunterlagen und Verpflegung
Dauer: 16 Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze: 12
Teilnehmer (max): 12
Termin buchen

Hinweise:
Fachkursförderung: Dieser Kurs wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Für Unternehmen in Baden-Württemberg und für Privatpersonen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg beträgt diese Förderung pro Teilnehmer 50 % des regulären Kurspreises Ab dem 65. Lebensjahr muss der Teilnehmer einen Arbeitsvertrag vorlegen, um förderfähig zu sein. Nicht förderfähig sind Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften. Die Förderung kann ausbezahlt werden, bis die Fördersumme dieser Förderperiode ausgeschöpft ist. Danach ist keine Förderung mehr möglich, bis in der nächsten Förderperiode neue Fördergelder bereitstehen!

Mennekes Produktschulung eMobility

Gesamtansicht PDF
Im Seminar erfahren Sie als Elektrofachmann/-frau umfassendes Produktwissen zu MENNEKES Ladesystemen im Kontext mit den gültigen Normen. Sie werden befähigt, MENNEKES Ladesysteme zu installieren, zu bedienen, Störungen zu beheben, diese zu vernetzen und zu verwalten.
Im Seminar erfahren Sie als Elektrofachmann/-frau umfassendes Produktwissen zu MENNEKES Ladesystemen im Kontext mit den gültigen Normen. Sie werden befähigt, MENNEKES Ladesysteme zu installieren, zu bedienen, Störungen zu beheben, diese zu vernetzen und zu verwalten.

Darüber hinaus lernen Sie die intelligente Vernetzung von kundenspezifischen Ladesystemen – mit Anbindung an das MENNEKES E-Mobility Gateway und der Anbindung an ein „Backend“ kennen. Ergänzt wird dieses Thema durch einen Überblick der Leistungsfähigkeit und die Möglichkeiten, welche die ChargeCloud bietet.

 

Einen weiteren wertvollen Lernbaustein bildet die Einbindung von AMTRON®-Wallboxen in solarerzeugungs- und wettervorhersageabhängig gesteuerte Ladesysteme.

 

Kursinhalte:

 

MENNEKES Produktportfolio Ladesysteme

  • AMTRON® Wallboxen
  • Standsäulen und Wandladestationen
  • E-Mobility Gateway
  • ChargeCloud (Information)

 

 



Abschluss:
Sie erhalten ein etz-Zertifikat
Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Elektrohandwerksbetriebe und Energieversorgungsunternehmen als Planer und Errichter von vernetzten Ladeinfrastruktursystemen. Fokus ist der Aufbau und Betrieb von kundenspezifisch projektierten Ladesystemen für Parkplätze, Tiefgaragen, Parkhäuser, Einkaufszentren sowie für den öffentlichen Bereich bis hin zu individuellen mobilfunkgebundenen Backendanbindungen.

Voraussetzung:
elektrotechnische Ausbildung; abgeschlossener Besuch eines anerkannten Grundlagenseminars, wie beispielsweise: - MENNEKES Grundlagenseminar - Spezialisten/in (ELKOnet) für Ladeinfrastruktursysteme der Elektromobilität - E-Mobilitäts-Fachbetrieb nach den Richtlinien des Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) - weitere vergleichbare Seminare

Veranstaltungsort:
etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 955916-0
0711 955916-55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Fritz Staudacher

Termine:
Kursnummer: 65 21 813
Kursgebühr: 298
Kurszeiten: von 8:30 Uhr - 15:45 Uhr
Anmerkungen:  inkl. Kursunterlagen und Verpflegung
Dauer: 8 Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze: 12
Teilnehmer (max): 12
Termin buchen

Hinweise:
Fachkursförderung: Dieser Kurs wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Für Unternehmen in Baden-Württemberg und für Privatpersonen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg beträgt diese Förderung pro Teilnehmer 50 % des regulären Kurspreises Ab dem 65. Lebensjahr muss der Teilnehmer einen Arbeitsvertrag vorlegen, um förderfähig zu sein. Nicht förderfähig sind Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften. Die Förderung kann ausbezahlt werden, bis die Fördersumme dieser Förderperiode ausgeschöpft ist. Danach ist keine Förderung mehr möglich, bis in der nächsten Förderperiode neue Fördergelder bereitstehen!

<< zurück