Messtechnik an Lichtbogenschweißgeräten

Prüfungen von Lichtbogenschweißgeräten sind in vor der Erstinbetriebnahme und in regelmäßigen Zeitabständen von fachkundigen Personen durchzuführen und zu dokumentieren.
Hierbei stellen sich in der Praxis immer wieder folgende Fragen:
Welche Richtlinien und Normen sind hierfür verbindlich zu beachten?
Welche Prüfungen müssen wie durchgeführt werden? Welches Prüfprotokoll ist maßgebend?
In unserem praxisorientierten Kurs erhalten Sie nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern die notwendigen Prüfungen werden während des Seminars an realen Lichtbogenschweißgeräten verschiedener Hersteller durchgeführt. Zudem erhalten Sie eine intensive Einweisung in die notwendigen Prüfungsabläufe und der dazugehörigen Messverfahren.


Kursinhalte
  • Einführung in die DIN VDE 0544-4
  • Prüfung elektrischer Schweißgeräte
  • Prüfen durch Besichtigung
  • Auswahl und Anwendungen verschiedener Messverfahren mit Grenzwerten
  • Schutzleiterwiderstandsmessungen, Isolationswiderstandsmessung, Schutzleiterstrommessungen, Leerlaufspannungsmessung, Ableitstrommessungen
  • Besonderheiten und Gefahren bei verschiedenen Gerätetypen
  • Messungen mit eigenen Messgeräten an verschiedenen fehlersimulierten Geräten
  • Dokumentation und Erstellung eines Prüfprotokolls

Zielgruppe:
Elektromeister/in, Obermonteur/in, Elektrofachkräfte, Elektromonteur/in

Abschluss:
Sie erhalten ein etz-Zertifikat.

Kontaktperson:


Klaus Schumacher
Email senden
<< zurück
Kursdetails als PDF

Termine:

Auf Anfrage