Navigation oben
suchen:  
rechte Marginalspalte
zitrone
 
 
Seiteninhalt

Bildung mit System

Herzlich willkommen im etz Stuttgart dem Kompetenzzentrum für Elektro- und Informationstechnik

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Vielzahl von Bildungsangeboten, Dienstleistungen und sonstigen Aktivitäten. Sollten Sie zu den einzelnen Angeboten Fragen haben, steht Ihnen unser etz-Team gerne persönlich zur Verfügung.

Zertifikatsübergabe der neuen Experten im Bereich Smart Home und Smart Grid im Rahmen des Projektes SMARTMOBILE

Mit dem Projekt "Mobile Learning für Smart Home und Smart Grid (SMARTMOBILE)" begann das etz Stuttgart am 1. Oktober 2011 die Entwicklung und Erprobung eines mobilen Lernkonzepts im Tätigkeitsfeld Smart Home/Smart Metering/ Smart Grid.

Neben der Entwicklung einer Lerninfrastruktur und -inhalte hat sich das Projekt zum Ziel gesetzt, die insgesamt 21 freiwilligen Pilotteilnehmer aus der Elektro- und Informationstechnik auf die neuen Anforderungen der Gebäudesystemintegration vorzubereiten und ihnen einen flexiblen Zugang zu einem der innovativsten und schnelllebigsten Wissensbereichen zu ermöglichen.

[mehr]

AZUBI-Workshops in der Schauwerkstatt Elektromobilität gestartet

Seit 15. Oktober 2014 ist die Schauwerkstatt für Elektromobilität zu Gast im Elektro Technologie Zentrum in Stuttgart. In den nächsten Monaten werden hier Auszubildende der Elektro- und Informationstechnik dem Thema Elektromobilität vertraut gemacht.

Unter fachkundiger Anleitung von Dozenten aus den Fachbereichen erfahren die Teilnehmer, mit welchen Anforderungen sie durch die flächendeckende Einführung der Elektromobilität rechnen müssen.

[mehr]

Unsere Meisterinformationsveranstaltung findet statt: Montag, den 1.12.2014 um 17:00 Uhr

Sie haben noch Fragen zu unseren Meisterkursen?

Das etz bietet Meistervorbereitungskurse im Bereich Elektrotechnik, Elektromaschinenbau, Informationstechnik und Mechatronik an. Darüber hinaus können Sie bei uns die Meisterkurse Teil III (Betriebswirtschaft & Recht) und Teil IV (Ausbildereignungsprüfung) absolvieren.

Melden Sie sich heute noch zu unserem Infoabend zum Thema Meisterkurse im etz bei Frau Kirstin Silveira an.

Link zur Meisterkursberatung...

Der Meisterkurs Informationstechnik startet am 21.11.2014

Interesse? Gerne senden wir Ihnen Informationsunterlagen zu oder beraten Sie persönlich.

Kontakt: Kirstin Silveira, Tel.: 0711/95 59 16-74 oder per E-Mail:

[mehr]

Stellenangebot: Dozent/in für Elektrotechnik

Sie haben ein Studium der Elektrotechnik als Dipl.-Ingenieur erfolgreich abgeschlossen oder sind Meister in der Elektrotechnik. Erfahrungen im Bereich der beruflichen Bildung sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung. Erfahrungen in der Projektarbeit und eine ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

mehr...

Level 2 CODESYS Erweiterte Funktionen -
Kurstermin: 17. - 21.11.2014

In diesem Seminar erlernen Sie anhand eines komplexen Automatisierungssystems Ablaufsteuerungen zu programmieren und zu strukturieren. Sie können parametrierbare Funktionen und Funktionsbausteine im Rahmen der Bit- und Wortverarbeitung programmieren, testen und anwenden. Die Inhalte werden durch praktische Übungen an verschiedenen Automatisierungssystemen, vorrangig Beckhoff-Steuerungen, vertieft.

zu den einzelnen Kursen....

 

Gute Planung ist die halbe Arbeit - Schaltplanerstellung

Mit dem Seminar „EPLAN Electric P8 Education“ erlernen Sie die Basisfunktionen mit den Schwerpunkten Schaltplan-Erstellung und Modifikation sowie die Generierung und Ausgabe der Dokumentation.

Der nächste Kurs findet vom 24. - 26.11.2014 statt.

Weitere Details und Kurstermine

Level 2 "SPS Programmierung Erweiterte Funktionen" - Termin: 10.11.2014 - 14.11.2014

In der zweiten Stufe zum Automatisierungstechniker erlernen Sie anhand eines komplexen Automatisierungssystems Ablaufsteuerungen zu programmieren und zu strukturieren. Für spezielle Anlagenfunktionen kommen Funktionsbausteine zur Anwendung, ebenso sind die Handhabung von AWL-Quellen und die Siemens Standard Bausteinbibliothek Schulungsbestandteil. In Praxisübungen vernetzen Sie Automatisierungskomponenten (Profinet) über die Konfiguration der Hardware und nehmen das HMI-Panel in Betrieb (WinCC Advance).

mehr

KNX - Projektierung und Inbetriebnahme - nächster Kurs findet statt! Termin: 10.-14.11.2014

Die Bedürfnisse von Kunden, Investoren und Betreibern von Gebäudeobjekten ändern sich. Mit der KNX-Technologie ist seit Jahren ein Bussystem am Markt, das sich durch die vernetzten Systemlösungen auf die jeweilige Anforderung einstellen lässt. Als Elektrofachmann mit entsprechenden KNX-Kenntnissen können Sie Ihrem Kunden, gleichgültig ob im privaten oder gewerblich genutzten Objekt, vielerlei Nutzungsvarianten und Funktionen anbieten.

[mehr]

NEU: Unsere Kurse zum Industriemeister bieten wir
ab 2015 in Vollzeit an!

Unsere Kurse zum Industriemeister Elektrotechnik und Mechatronik können Sie ab 2015 in weniger als einem Jahr absolvieren!

Der Ablauf ist folgendermaßen:

AEVO - Kompaktkurs (IHK): 26.01. - 14.02.2015
Teil I (IHK): 16.02. - 24.04.2015
Teil II (IHK): 04.05. - 07.11.2015

Für Rückfragen oder weitere Informationen steht Ihnen Frau Silveira unter oder 0711/95 59 16-74 gerne zur Verfügung.

Messtechnik - Prüfungen nach DIN EN 60204 (VDE 0113) - Kurstermin: 13.11.2014

Die Sicherheit der elektrischen Ausrüstung von Industriemaschinen war schon immer wichtig. Durch die Betriebssicherheitsverordnung, kurz BetrSichV, Stand 2004 und der damit eindeutigen Gesetzeslage ist nunmehr der Unternehmer per Gesetz in der Pflicht.

Bei Neuanlagen wird bereits in der Planungsphase eine Sicherheits- und Gefahreneinschätzung vorgenommen und die technische Ausrüstung wird darauf abgestimmt. Das entsprechende Anlagenwissen und die erlassenen Verfahrensanweisungen zum Prüfen vereinfachen dabei die Überprüfung der elektrischen Maschinen. Eine wichtige Unterstützung leistet dabei auch die standardisierte Qualitätssicherung.

[mehr]

"Sachkundiger für baulichen Brandschutz" in Theorie und Praxis - Kurstermin: 14. - 15.11.2014

Spektakuläre Brandkatastrophen haben den Brandschutz baulicher Anlagen verstärkt in den Fokus gerückt. Bei der Planung und Ausführung sind für Sie nicht nur die einschlägigen VDE-Bestimmungen, sondern auch baurechtliche Vorschriften wichtig. Denn Ihr Know-how schützt Sie am besten vor kostenintensiven Nachbesserungen und strafrechtlichen Konsequenzen. Aufgrund der großen Nachfrage hat das Elektro Technologie Zentrum (etz) das zweitägige Seminar "Sachkundiger für baulichen Brandschutz" entwickelt.

[mehr]

Infoabend zum Klimaschutzmanager (HWK) am 18.11.2014!

Das Solar Energie Zentrum in Stuttgart bietet Ihnen am Dienstag, den 18.11.2014, einen Informationsabend für die Weiterbildung zum Klimaschutzmanager - Fachkraft für dezentrale und kommunale Energiesysteme (HWK) an.

Beginn ist um 18:00 Uhr, im Solar Energie Zentrum Stuttgart, Krefelder Straße 12, 70376 Stuttgart.

 

 

[mehr]

Praxisseminar "Neuerungen Schaltschrankbaunorm" DIN VDE 0660-600-1/2 - Kurstermin: 19.11.2014

ACHTUNG: Ablauf der normativen Übergangsfrist am 23.09.2014!   Prüfen Sie Ihre Niederspannungsschaltanlagen schon nach aktueller Normenlage?

Durch die Neuauflage der DIN VDE 0660-600-1/2 sind in der Praxis viele Fragestellungen zur Umsetzung der normativen Anforderungen der "neuen Schaltschrankbaunorm" aufgetaucht. In unserem Seminar werden die Anforderungen und die Umsetzung der "neuen" Schaltschrankbaunorm praxisnah und anschaulich vermittelt, um dem Anwender in seiner täglichen, betrieblichen Praxis die notwendige Sicherheit zu verschaffen.

Link zum Kurs

E-CHECK Grundkurs Wohnung (Marketing/Technik) - Zusatztermin: 24. - 25.11.2014

Wussten Sie schon: "Jahr für Jahr sterben etwa 600 Menschen bei verheerenden Bränden. Die Sachschäden gehen in die Milliarden. Brandursache Nummer eins sind defekte elektrische Anlagen und Geräte oder aber der falsche Umgang mit ihnen." Der E-CHECK sorgt für Sicherheit in elektrischen Anlagen und kann Ihnen ein Schlüssel zu neuen Aufträgen sein. 

[mehr]

digitalSTROM - nächster Kurstermin: 25.11.2014!

Ein ameisengroßer Chip verändert die Welt der Gebäudeautomation: Direkt in die Geräte verbaut oder in einem Zwischenstecker, lässt er die unterschiedlichsten Geräte miteinander kommunizieren. digitalSTROM nutzt das bestehende Stromnetz zur Kommunikation. Dadurch öffnet sich die Welt der Gebäudeautomation einer breiten Anwenderschicht.

Link zum Kurs

AKTUELL: KNX-Umsteiger Seminar auf ETS 5 - Kurstermin: 26.11.2014

Die Anwendungen in der BUStechnik werden immer komplexer - die KNX-Installationen werden immer umfangreicher und die Funktionalitäten immer vielseitiger. Gerade am aktuellen Beispiel der Energieeffizienz von Gebäuden werden KNX-Lösungen geradezu herausgefordert. 

Die ETS5 wurde völlig neu gestaltet und mit zahlreichen zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Erstmals lassen sich KNX-Funk-Komponenten einfach und schnell integrieren. Zusätzlich wurde das Datenbankmanagement deutlich vereinfacht und ein neuartiges Dongle für die flexible Projektverwaltung hinzugefügt.

 

 

 

[mehr]

Senioren- und behindertengerechte Elektroinstallation - Kurstermin: 26. - 27.11.2014

Komfort und Sicherheit - das sind zwei wesentliche Wünsche, die von der „Generation 50plus“ genannt werden, wenn es um die eigenen vier Wände geht. Elektrotechnik kann hier einen wesentlichen Beitrag leisten: gut geplant, generationenübergreifend und ohne Barrieren kann sie dafür sorgen, dass Menschen möglichst lange in Ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben können. Dabei geht es nicht zwangsläufig um den Einsatz hochkomplexer technischer Systeme. Der Kurs führt Sie in Themen wie die "barrierefreie" Elektrotechnik, Licht und optimale Beleuchtung, rechtliche Rahmenbedigungen etc. ein.

Link zum Kurs...

Seminar Energieeffizienz-Fachbetrieb - nächster Termin: 27. - 28.11.2014!

Die Bedeutung der Energieeffizienz als einer der tragenden Säulen der Energiewende wird immer noch unterschätzt, obwohl durch Energieeffizienzmaßnahmen und den Ausbau der erneuerbaren Energien schon heute Energieimporte von rund 7 Milliarden Euro jährlich vermieden werden. Mit der Weiterbildung zum Energieeffizienz-Fachbetrieb beschreiten Sie einen spannenden Weg, die Energie erneuerbar und effizient zu gestalten.

[mehr]

Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen - Kurstermin: 27. - 28.11.2014

Arbeiten an elektrischem Strom sind lebensgefährlich - das ist prinzipiell jedem bekannt. Die erhöhte Gefahr bei Arbeiten unter Spannung (AuS) eine Körperdurchströmung/einen elektrischen Schlag zu erhalten, hat die Berufsgenossenschaften dazu veranlasst, in der Unfallverhütungsvorschrift BGV A3 entsprechende Vorschriften zu erlassen, die unter anderem auch die "Arbeiten unter Spannung (AuS)" verbindlich regeln.

[mehr]

Messtechnik nach BGV A3/DIN VDE 0701-0702 - Zusatztermin: 28.11.2014

Das Prüfen von elektrischen Betriebsmitteln ist über die berufsgenossenschaftliche Vorschrift BGV A3 (früher VBG 4 - seit 1979) verbindlich geregelt. Mit in Kraft treten der Betriebssicherheitsverordnung und der zur Umsetzung konkretisierenden TRBS 1203 (Teil 3) wurden an die Fachkenntnisse des "Prüfers" höhere Ansprüche gestellt.

[mehr]

Messtechnik an Lichtbogenschweißgeräten - Kurstermin: 11.12.2014

Nicht reibungslos funktionierende Lichtbogenschweißanlagen können schnell zu gefählrichen Situationen für den Betreiber führen. Nicht umsonst sind Prüfungen von Lichtbogenschweißgeräten vor der Erstinbetriebnahme und in regelmäßigen Zeitabständen von fachkundigen Personen durchzuführen und zu dokumentieren. In unserem praxisorientierten Weiterbildungskurs erhalten Sie unter anderem auf folgende Fragen Antworten: Welche Richtlinien und Normen sind hierfür verbindlich zu beachten? Welche Prüfungen müssen wie durchgeführt werden? Welches Prüfprotokoll ist maßgebend? Bringen Sie Ihr Wissen auf den aktuellsten Stand.

Link zum Kurs

Profi-Installateur-Treff (PIT) - Start der Veranstaltungsreihe 2015: 26.02.2015

Der Wandel der Technik, fortlaufend aktualisierte Normen und Vorschriften, die Problematik von Altanlagen und Bestandsschutz fordern von den Fachkräften eine ständige Anpassung der Fachkompetenz an diesen Prozess.

[mehr]

Klimaschutzmanager - nächster geplanter Kursstart: 26.02.2015!

Die Entwicklung und der Ausbau einer nachhaltigen Energieversorgung sind in Zukunft von entscheidener Bedeutung. Das Warten auf globale Lösungen hilft nicht, die Probleme zu lösen.

Wir unterstützen Sie mit folgender Weiterbildung, um bestmögliche Erfolge im Klimaschutz umzusetzen und erzielen zu können: Klimaschutzmanager - Fachkraft für dezentrale und kommunale Energiesysteme (HWK).

Nächster geplanter Kursstart: 26.02.2015.

Weitere Informationen finden Sie hier!

 

[mehr]

HotSpot

Ob im Seminarraum, in der Mensa oder in der e-Villa. Bei uns sind Sie immer erreichbar und mit der ganzen Welt verbunden. Das Worldwide Web steht Ihnen über W-LAN zur Verfügung. Sie können unseren HotSpot für Ihren W-LAN- fähigen Laptop kostenfrei nutzen.

Technische Anforderung sowie eine genaue Anleitung zur Benutzung im Bildungszentrum bekommen Sie in der Verwaltung.

etz und Fluke kooperieren im Seminarbereich

Mit Frank Bossert Industrievertretungen in Remseck hat das etz ein auf die Messgeräte Fluke abgestimmtes Seminarkonzept entwickelt. Die Messpraxiseinheiten der Seminare werden mit Fluke-Messgeräten durchgeführt.

Folgende Seminare werden angeboten:

  • Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln nach DIN VDE 0701-0702
  • Einsteigerseminar! Grundlagen zur Messpraxis nach DIN VDE 0100-600
  • Prüfung nach DIN EN 60204 (DIN VDE 0113) an elektrischen Maschinen
  • Grundlagen der Elektrothermografie

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Lena Müller.

Frage des Monats

Sehr geehrte Kunden und Kursinteressierte,

mit einem Solar-Carport und einem Stromspeicher im Keller kann das Elektro- und IT-Handwerk ein umfassendes Energiekonzept bieten. Kommt dann noch ein Elektromobil dazu, kann der Kunde sogar seine eigene Energie für die Mobilität erzeugen. Wenn dann noch das Smart Home über die Gebäudeautomation angebunden wird, steht einer intelligenten Energieanwendung nichts mehr im Wege. In unserer neuen Rubrik „Frage des Monats“ möchten wir Sie im August fragen, ob das ein interessanter Markt mit Zukunft ist? Was denken Sie?
Mit der Frage des Monats informieren wir Sie über die aktuellen Trends der Elektrobranche.

Machen Sie doch einfach mit!
 
zur Frage des Monats...

Auswertung der Frage des Monats Juni

Auswertung der Frage des Monats Juli

Aktueller Fachbeitrag: Messtechnik an Stromerzeugern

Stromerzeuger werden immer dann eingesetzt, wenn entweder auf Baustellen oder in dem entsprechenden Arbeitsumfeld noch keine Stromversorgung vorhanden ist. Dies kann zum Beispiel bei Rettungskräften wie der Feuerwehr oder dem THW der Fall sein. Wird hier oder in Gebäuden, bei denen durch einen plötzlichen Stromausfall gefährliche Zustände eintreten könnten oder die Notbeleuchtung aufrechterhalten werden müsste, eine sofortige Stromverfügbarkeit gefordert, kommen Stromerzeuger zum Einsatz.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier...

Im etz wurden Pioniere für Elektrotankstellen ausgezeichnet

Am Samstag, den 12.07.2014, wurden im Elektro Technologie Zentrum (etz) vorbildliche Unternehmen des Elektrohandwerks ausgezeichnet, die erfolgreich eine Fortbildung zum Experten für Infrastruktur und Systeme der Elektromobilität absolviert haben. Ihre Qualifizierung erfolgte im Rahmen eines vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg geförderten und vom Elektro Technologie Zentrum (etz) gemeinsam mit dem Fachverband für Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg durchgeführten Projekt.

[mehr]