Navigation oben
suchen:  
rechte Marginalspalte
zitrone
 
 
Seiteninhalt

Bildung mit System

Herzlich willkommen im etz Stuttgart dem Kompetenzzentrum für Elektro- und Informationstechnik

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Vielzahl von Bildungsangeboten, Dienstleistungen und sonstigen Aktivitäten. Sollten Sie zu den einzelnen Angeboten Fragen haben, steht Ihnen unser etz-Team gerne persönlich zur Verfügung.

Messtechnik nach BGV A3/DIN VDE 0701-0702 - Kurstermin: 22.05.2014

Das Prüfen von elektrischen Betriebsmitteln ist über die berufsgenossenschaftliche Vorschrift BGV A3 (früher VBG 4 - seit 1979) verbindlich geregelt. Mit in Kraft treten der Betriebssicherheitsverordnung und der zur Umsetzung konkretisierenden TRBS 1203 (Teil 3) wurden an die Fachkenntnisse des "Prüfers" höhere Ansprüche gestellt.

[mehr]

Meisterkurs Gepr. Industriemeister (IHK)
am 11.04.2014 gestartet!

Der Meisterkurs Gepr. Industriemeister ist mit 14 Teilnehmern und den ersten Lerninhalten der Basisqualifikationen gestartet. Unsere Teilnehmer werden auf die Prüfungen im November 2014 (Teil 1) und in drei Fachbereichen (Mechatronik, Elektrotechnik und Metall) im November 2015 für Teil II vorbereitet.

Wir wünschen den Teilnehmern einen guten Start und viel Erfolg bei der so wichtigen Aufstiegsqualifizierung.

[mehr]

Herzlichen Glückwunsch: Die Gewinner stehen fest!

Zahlreiche Kunden haben an unserer Verlosung „Gewinnen Sie mit dem etz“ teilgenommen und viele haben dabei gleich doppelt gewonnen: Zum einen an Know-how im Kurs und zum anderen einen unserer Preise.

Wir freuen uns, den Gewinnern der Verlosung Bildungsgutscheine im Wert von 1.000 €, 500 € und 250 € sowie fünf Personen jeweils ein Jahres-Abo für unseren Profi-Installateur-Treff überreichen zu können. Zudem erhalten fünf Teilnehmer ein Ticket für ein Heimspiel des VfB Stuttgart und die Gewinner der Preise 14.-25. bekommen einen unserer begehrten Fußbälle im etz-Design. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

"Bleiben Sie mit dem Elektro Technologie Zentrum weiterhin am Ball" und bauen Sie Ihr Know-how aus, um Ihren Kunden auch weiterhin gleichbleibende Qualität bieten zu können.

Umschulung zum Mechatroniker im etz 2014 - Informationsveranstaltung am 24. und 29.04.2014

Das etz Stuttgart bietet Ihnen am am Donnerstag, den 24.04.2014 und am Dienstagh, den 29.04.2014 eine Informationsveranstaltung für die Umschulungen zum/zur Mechatroniker/-in (IHK) im etz Stuttgart an.

Melden Sie sich heute noch zu dieser Informationsveranstaltung an!

Beginn am 24.04.2014: 17:00 Uhr
Beginn am 29.04.2014: 10:00 Uhr
Ort: etz Stuttgart, Krefelder Straße 12, 70376 Stuttgart
Anmeldung:

[mehr]

KNX - Projektierung und Inbetriebnahme - Kurstermin: 05. - 09.05.2014

Die Bedürfnisse von Kunden, Investoren und Betreibern von Gebäudeobjekten ändern sich. Mit der KNX-Technologie ist seit Jahren ein Bussystem am Markt, das sich durch die vernetzten Systemlösungen auf die jeweilige Anforderung einstellen lässt. Als Elektrofachmann mit entsprechenden KNX-Kenntnissen können Sie Ihrem Kunden, gleichgültig ob im privaten oder gewerblich genutzten Objekt, vielerlei Nutzungsvarianten und Funktionen anbieten.

[mehr]

NEU: Energieeffizienz-Fachbetrieb - Kurstermin: 05. - 06.05.2014

Die Bedeutung der Energieeffizienz als einer der tragenden Säulen der Energiewende wird immer noch unterschätzt, obwohl durch Energieeffizienzmaßnahmen und den Ausbau der erneuerbaren Energien schon heute Energieimporte von rund 7 Milliarden Euro jährlich vermieden werden.

Mit der Weiterbildung zum Energieeffizienz-Fachbetrieb beschreiten Sie einen spannenden Weg, die Energie erneuerbar und effizient zu gestalten.

[mehr]

Messtechnik - Prüfungen nach DIN EN 60204 (VDE 0113) - Kurstermin: 08.05.2014

Die Sicherheit der elektrischen Ausrüstung von Industriemaschinen war schon immer wichtig. Durch die Betriebssicherheitsverordnung, kurz BetrSichV, Stand 2004 und der damit eindeutigen Gesetzeslage ist nunmehr der Unternehmer per Gesetz in der Pflicht.

Bei Neuanlagen wird bereits in der Planungsphase eine Sicherheits- und Gefahreneinschätzung vorgenommen und die technische Ausrüstung wird darauf abgestimmt. Das entsprechende Anlagenwissen und die erlassenen Verfahrensanweisungen zum Prüfen vereinfachen dabei die Überprüfung der elektrischen Maschinen. Eine wichtige Unterstützung leistet dabei auch die standardisierte Qualitätssicherung.

[mehr]

Sachkundiger für Klima- und Wärmepumpenanlagen nach Kat. II - Kurstermin: 19. - 23.05.2014

Auf Grundlage der gültigen Chemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaschutzV) und der Chemikalien-Ozonschichtverordnung (ChemOzonSchichtV) dürfen Tätigkeiten an und mit Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen nur ausgeführt werden, wenn die ausführende Person eine entsprechende Sachkunde nachweisen kann und das Unternehmen die notwendige Firmenzertifizierung besitzt.

[mehr]

Fachkraft für Rauchwarnmelder - Kurstermin: 16.07.2014

Mit der Anpassung der Landesbauordnung für Baden-Württemberg ist für Neubauten ab sofort und für Altbauten ab 2015 die Rauchwarnmelder-Pflicht eingeführt worden.

Mit der zugehörigen DIN 14 676 wird an den Errichter oder Planer hierfür ein entsprechender Qualifikationsnachweis gefordert: Die Fachkraft für Rauchwarnmelder muss über einen Kompetenznachweis für die Projektierung, Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern verfügen, der alle fünf Jahre zu aktualisieren ist, um Rauchwarnmelder für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung gemäß DIN 14 676 zu installieren und turnusgemäß zu warten.

Link zum Kurs...

Praxisseminar "Neuerungen Schaltschrankbaunorm" DIN VDE 0660-600-1/2 - Kurstermin: 28.04.2014

ACHTUNG: Ablauf der normativen Übergangsfrist am 23.09.2014!   Prüfen Sie Ihre Niederspannungsschaltanlagen schon nach aktueller Normenlage?

Durch die Neuauflage der DIN VDE 0660-600-1/2 sind in der Praxis viele Fragestellungen zur Umsetzung der normativen Anforderungen der "neuen Schaltschrankbaunorm" aufgetaucht. In unserem Seminar werden die Anforderungen und die Umsetzung der "neuen" Schaltschrankbaunorm praxisnah und anschaulich vermittelt, um dem Anwender in seiner täglichen, betrieblichen Praxis die notwendige Sicherheit zu verschaffen.

Link zum Kurs

Messpraxis-Prüfungen an elektrischen Anlagen nach DIN VDE 0105/Teil 100 und VDE 0100 Teil 600 - Kurstermin: 10.05.2014

Die Erstprüfung von installierten Anlagen und die Wiederholungsprüfungen von elektrischen Anlagen sind nach BGV A3 bzw. nach DIN VDE 0105 in regelmäßigen Abständen von fachkundigen Personen durchzuführen und zu dokumentieren.

Link zum Kurs...

Unsere Meisterinformationsveranstaltung findet statt: Montag, den 12. Mai 2014 um 17.00 Uhr

Sie haben noch Fragen zu unseren Meisterkursen?

Das etz bietet Meistervorbereitungskurse im Bereich Elektrotechnik, Elektromaschinenbau, Informationstechnik, Mechatronik und Metall an. Darüber hinaus können Sie bei uns die Meisterkurse Teil 3 (Betriebswirtschaftslehre) und Teil 4 (Ausbildereignungsprüfung/AEVO) absolvieren.

Melden Sie sich heute noch zu unserem Infoabend zum Thema Meisterkurse im etz bei Frau Kirstin Silveira an.

Link zur Meisterkursberatung...

Für den Meisterkurs Teil IV am 02.05.2014 sind noch ein paar wenige Plätze frei!

Sie haben Interesse an dem Meister-Vorbereitungslehrgang TEIL IV Berufs- und Arbeitspädagogik?

Dann melden Sie sich schnell an. Es sind noch die letzten Plätze zu vergeben.

Termin: 02.05.2014 - 07.06.2014

Details

Schaltplanerstellung mit EPLAN Electric P8

Mit dem Seminar „EPLAN Electric P8 Education“ erlernen Sie die Basisfunktionen mit den Schwerpunkten Schaltplan-Erstellung und Modifikation sowie die Generierung und Ausgabe der Dokumentation.

Der nächste Kurs findet vom 21.05. - 23.05.2014 statt.

Weitere Details und Kurstermine

Wartungsarbeiten an Trafostationen - Kurstermin: 19.05.2014

Schaltanlagen und Trafostationen müssen regelmäßig gewartet werden, damit es zu keinen Störungen kommt, die ggf. einen kompletten Betrieb abschalten. Der Kurs beinhaltet eine fachtheoretische Unterweisung sowie fachpraktische Übungen in der Hochspannungsanlage.

Link zum Kurs

digitalSTROM - nächster Kurstermin: 20.05.2014

Ein ameisengroßer Chip verändert die Welt der Gebäudeautomation: Direkt in die Geräte verbaut oder in einem Zwischenstecker, lässt er die unterschiedlichsten Geräte miteinander kommunizieren. digitalSTROM nutzt das bestehende Stromnetz zur Kommunikation. Dadurch öffnet sich die Welt der Gebäudeautomation einer breiten Anwenderschicht.

Link zum Kurs

Werden Sie zum Spezialisten für SPS-Technik: Automatisierungstechniker (ZVEI) -
Termin: 02.06. - 06.06.2014

Aufgrund des breiten Einsatzes von SPS-Technik werden heutzutage in allen Bereichen SPS-Kenntnisse als Grundlage vorausgesetzt.
Mit dem Spezialisten Profil „Automatisierungstechniker“ erreichen Sie einen Bildungsabschluss und können ein anspruchsvolles und hochinteressantes Arbeitsgebiet besetzen.

Im Kurs Level 1 werden folgende Inhalte behandelt:

  • Wesentlichen Leistungsmerkmale der speicherprogrammierbaren Steuerungen "SPS"
  • Elementare Grundkenntnisse in der Programmierung
  • Handhabung der Hard- und Software für eine erfolgreiche Inbetriebnahme und Fehlersuche in Automatisierungssystemen

Alle Kursinhalte werden durch praxisorientierte Übungen an verschiedenen Anlagen vertieft.

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Sachkundelehrgang technische Regeln der Elektroinstallation (TREI 80) - Kursstart am 23.06.2014

Zum Errichten und Arbeiten an elektrischen Anlagen am Öffentlichen Netz ist die Eintragung in das Elektroinstallateur-Verzeichnis eines Versorgungsnetzbetreibers (VNB) erforderlich. Voraussetzung zur Eintragung ist ein Sachkundenachweis, der die Qualifikation des Antragstellers bestätigt.

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ab dem 23. Juni 2014 bereits den nächsten Sachkundelehrgang technische Regeln der Elektroinstallation - TREI 80 an.

Link zum Kurs

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Grundkurs (Teilzeit) - Kurstermin: 24.06. - 26.07.2014

Der Kurs wendet sich an alle, die keine ausgebildeten Elektrofachkräfte sind, die aber einfache Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln vornehmen wollen. Mitarbeiter mit fachübergreifenden Kenntnissen gewinnen für Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Und ohne Strom geht nichts.

Link zum Kurs...

Die verantwortliche Elektrofachkraft - Aufgaben und Pflichten - Kurstermin: 25. - 26.06.2014

In der DIN VDE 1000/10 wird der Unternehmer eines Elektrobetriebes (oder einer Elektroabteilung) aufgefordert eine verantwortliche Elektrofachkraft einzusetzen, immer dann, wenn er selbst nicht die Fach- und Aufsichtsführung übernehmen kann. Insbesondere in Industrieunternehmen, wo das Unternehmen von Betriebswirten geleitet wird, die selbst keine Ausbildung im elektrotechnischen Bereich besitzen, ist die Benennung einer verantwortlichen Elektrofachkraft zwingend erforderlich. In dem Seminar werden Ihnen der mögliche Umfang der Ihnen übertragbaren Aufgaben und die damit einhergehende Fach- und Aufsichtsverantwortung aufgezeigt.

Link zum Kurs

NEU: Lehrgang für Ressourcenscout Baden-Württemberg startet im Oktober!

Der Baden-Württembergische Handwerkstag, das Elektro Technologie Zentrum und die Akademie der Ingenieure haben einen neuen Lehrgang Ressourcenscout Baden-Württemberg entwickelt. Ressourcenscouts sollen Unternehmen helfen, mit Wasser-, Material-, Abfall- und Energieeinsparungen Kostensenkungen zu erreichen.

[mehr]

HotSpot

Ob im Seminarraum, in der Mensa oder in der e-Villa. Bei uns sind Sie immer erreichbar und mit der ganzen Welt verbunden. Das Worldwide Web steht Ihnen über W-LAN zur Verfügung. Sie können unseren HotSpot für Ihren W-LAN- fähigen Laptop kostenfrei nutzen.

Technische Anforderung sowie eine genaue Anleitung zur Benutzung im Bildungszentrum bekommen Sie in der Verwaltung.

Aktueller Fachbeitrag: Messtechnik an Stromerzeugern

Stromerzeuger werden immer dann eingesetzt, wenn entweder auf Baustellen oder in dem entsprechenden Arbeitsumfeld noch keine Stromversorgung vorhanden ist. Dies kann zum Beispiel bei Rettungskräften wie der Feuerwehr oder dem THW der Fall sein. Wird hier oder in Gebäuden, bei denen durch einen plötzlichen Stromausfall gefährliche Zustände eintreten könnten oder die Notbeleuchtung aufrechterhalten werden müsste, eine sofortige Stromverfügbarkeit gefordert, kommen Stromerzeuger zum Einsatz.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier...

etz und Fluke kooperieren im Seminarbereich

Mit Frank Bossert Industrievertretungen in Remseck hat das etz ein auf die Messgeräte Fluke abgestimmtes Seminarkonzept entwickelt. Die Messpraxiseinheiten der Seminare werden mit Fluke-Messgeräten durchgeführt.

Folgende Seminare werden angeboten:

  • Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln nach DIN VDE 0701-0702
  • Einsteigerseminar! Grundlagen zur Messpraxis nach DIN VDE 0100-600
  • Prüfung nach DIN EN 60204 (DIN VDE 0113) an elektrischen Maschinen
  • Grundlagen der Elektrothermografie

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Lena Müller.

Der Meisterkurs Elektromaschinenbau (HWK) startet am 19.09.2014!

Der Meisterkurs Elektromaschinenbau (HWK) startet ab dem 19.09.2014 im etz Stuttgart. Die Zusatzqualifikation zum Automatisierungstechniker (ZVEI) wird innerhalb des Meisterkurses Elektromaschinenbau etz intern ausgebildet und geprüft!

Es sind noch Plätze frei.

Link zum Kurs.