Navigation oben
suchen:  
rechte Marginalspalte
zitrone
  
Fachkursförderung für
 ausgewählte Weiterbildungskurse
esf_grau 
Seiteninhalt

Bildung mit System

Herzlich willkommen im etz Stuttgart dem Kompetenzzentrum für Elektro- und Informationstechnik

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Vielzahl von Bildungsangeboten, Dienstleistungen und sonstigen Aktivitäten. Sollten Sie zu den einzelnen Angeboten Fragen haben, steht Ihnen unser etz-Team gerne persönlich zur Verfügung.

Das etz ist seit Juli 2015 anerkannter Bildungsdienstleister nach dem Bildungszeitgesetz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Messpraxis "Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln" nach DGUV Vorschrift 3 / DIN VDE 0701-0702 - Zusatztermin: 17.09.2015

Wiederholungsprüfungen von elektrischen Betriebsmitteln sind nach BetrSichV und DGUV Vorschrift 3 in regelmäßigen Abständen von fachkundigen Personen durchzuführen und zu dokumentieren.

In unserem Messpraxis-Kurs erhalten Sie eine intensive Einweisung in die Messverfahren nach DIN VDE 0701-0702.


Link zum Kurs...

Industriemeister Elektrotechnik in Teilzeit findet statt!
Start am 11.09.2015 - es gibt noch 3 freie Plätze!

Fordern Sie unser Informationsmaterial zum Meisterkurs an.

Wahlweise kann die Weiterbildung mit oder ohne Zertifikat zum Automatisierungstechniker (ZVEI) absolviert werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Silveira unter 0711/95 59 16-74 oder silveira@etz-stuttgart gerne zur Verfügung.

mehr...

 

E-CHECK PV - nächster Kurstermin findet statt am 14.09.2015!

In den vergangenen Jahren ist die in Deutschland neu installierte Solarstromleistung im vierstelligen MWp-Bereich gewachsen. Im gleichen Zeitraum hat die Zahl der Beschäftigten in der PV-Branche um mehr als 50 Prozent zugenommen.

Dieser Trend wird sich laut Wirtschaftsexperten in den nächsten Jahren fortsetzen. Zugleich erwarten die Kunden, dass ihre Anlagen einwandfrei arbeiten und den zugesagten Ertrag bringen. Regelmäßige Überprüfungen und Wartungen werden daher immer mehr nachgefragt.

Weitere Informationen zum Seminar "E-CHECK PV" sowie die Kurstermine finden Sie hier!

 Das Seminar mit Seminarstart 14.09.2015 wurde bereits zugesagt und findet statt - hierfür gibt es noch freie Teilnehmerplätze!

 

VdS-anerkannter Sachverständiger für PV-Anlagen - findet statt ab 15.09.2015!

Von dem massiven Ausbau der erneuerbaren Energien hat auch die solare Stromerzeugung profitiert. Im Jahr 2014 wurde eine hotovoltaikanlagenleistung von 40 GW, verteilt auf ca. 1,6 Mio. Anlagen, erreicht. Die Anlagenbetreiber und Investoren haben sich oftmals nur für den Preis pro kWp installierte Anlagenleistung interessiert. Die Qualifikation der Planer und Errichter und die Modul-, Untergestell- und Wechselrichterqualität wurde oftmals nicht betrachtet.

Die Erfahrung von Gutachtern belegt heute, daß Photovoltaikanlagen nicht selten ohne Berücksichtigung der anerkannten Regeln der Technik und der Herstellervorgaben installiert wurden. Dieses bedeutet eine Gefahr für Menschen und Sachwerte, eine reduzierte Lebensdauer sowie erhebliche Ertragseinbußen für den Betreiber.

Das Seminar mit Seminarstart 15.09.2015 wurde bereits zugesagt und findet statt - hierfür gibt es noch freie Teilnehmerplätze!

 

[mehr]

Ersthelfer sind gefordert! - Kursgebühr trägt die Berufsgenossenschaft

Jeder Betrieb ist verpflichtet, bis 20 Mitarbeiter mindestens einen Ersthelfer zu benennen. Bei über 20 Mitarbeitern sind mindestens 10% der Beschäftigten als Ersthelfer auszubilden.
Gehen Sie dieses wichtige Thema noch heute an und melden Sie Ihre Mitarbeiter zum Erste Hilfe-Kurs an.

Nächster Kurstermin:

Samstag, 17. Oktober 2015

Senden Sie uns eine E-Mail, wir senden Ihnen ausführliche Kursinformationen inkl. Anmeldeformular zu.

AKTUELL: KNX-Umsteiger Seminar auf ETS 5 - Kurstermin: 17.09.2015

Die Anwendungen in der BUStechnik werden immer komplexer - die KNX-Installationen werden immer umfangreicher und die Funktionalitäten immer vielseitiger. Gerade am aktuellen Beispiel der Energieeffizienz von Gebäuden werden KNX-Lösungen geradezu herausgefordert. 

Die ETS5 wurde völlig neu gestaltet und mit zahlreichen zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Erstmals lassen sich KNX-Funk-Komponenten einfach und schnell integrieren. Zusätzlich wurde das Datenbankmanagement deutlich vereinfacht und ein neuartiges Dongle für die flexible Projektverwaltung hinzugefügt.

 

 

 

[mehr]

Der Meisterkurs Informationstechnik startet am 20.11.2015 mit Teil I + II in Teilzeit

Interesse?

Gerne sende ich Ihnen Informationsmaterial zu.

Kirstin Silveira, Tel.: 0711/95 59 16-74 oder
per E-Mail:

Oder besuchen Sie unseren Meisterinformationsabend am 21.09.2015 um 17 Uhr.

[mehr]

Kraftübertragung durch Luft - Kurs PNEUMATIK
Termin: 09.09. - 10.09.2015

Pneumatik (druckluftbetriebene Antriebssysteme) ist in Produktionsanlagen weit verbreitet. Know-how auf diesem Gebiet
ist für Service-Mitarbeiter unverzichtbar.

Nach diesem Kurs können Sie Pneumatikanlagen eigenständig aufbauen und Fehler in bestehenden Anlagen lokalisieren und beheben.

mehr...

Fundamenterder und Potentialausgleich mit Messung des Erdwiderstandes - Kurstermin: 19.09.2015

Der Fundamenterder als Teil der elektrischen Anlage birgt die Problematik, dass die Anlage nicht vom Elektrohandwerk errichtet wird sondern durch das Bauhandwerk, obwohl der Elektrofachbetrieb nachher mit der Inbetriebnahme der gesamten elektrischen Anlage zuständig und verantwortlich ist.

Wichtig ist deshalb, dass der eingebaute Fundamenterder durch das Baugewerk bereits in der Entstehungsphase durch den Elektriker/ Elektrofachbetrieb auf seine ordnungsgemäße Errichtung hin geprüft wird und die Einhaltung der DIN 18014 dokumentiert wird.

Link zum Kurs

Sie interessieren sich für den Meisterkurs Elektrotechnik in Voll- oder Teilzeit?

Termine:

  • 13.05.2016 - 31.03.2017 Vollzeit
  • 03.06.2015 - 31.03.2018 Teilzeit

Starten Sie vorab mit Teil III und IV des Meisterkurses:

  • 25.09. - 07.11.2015 Berufs- & arbeitspädagogische Eignung
  • 08.01. - 30.04.2016 Betriebswirtschaft & Recht

Für Unterlagen, Beratung oder Rückfragen, wenden Sie sich bitte an:

oder 0711/95 59 16-74

mehr...

Die Maschinenrichtlinie - Kurstermin 21.09.2015

In diesem Seminar informieren wir Sie über die praktische Anwendung der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und klären Sie über die rechtlichen Aspekte sowie die Verantwortung und Haftung auf.

Termine

Sachkundiger für Klima- und Wärmepumpenanlagen nach Kat. II - neuer Kurstermin: 21. - 25.09.2015

Auf Grundlage der gültigen Chemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaschutzV) und der Chemikalien-Ozonschichtverordnung (ChemOzonSchichtV) dürfen Tätigkeiten an und mit Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen nur ausgeführt werden, wenn die ausführende Person eine entsprechende Sachkunde nachweisen kann und das Unternehmen die notwendige Firmenzertifizierung besitzt.

[mehr]

Die Weiterbildung zum Automatisierungstechniker (ZVEI) startet wieder mit Level 1 "CODESYS Elementare Funktionen" - Termin: 21.09. - 25.09.2015

In diesem Seminar werden die Grundlagen der Programmier-
sprache CODESYS vermittelt, um Automatisierungsaufgaben mit CODESYS programmierbaren Steuerungen nach IEC 61131-3 umzusetzen. Nach dem Kurs sind Sie in der Lage, Fehler im Bereich der Steuerung selbstständig zu beheben.

mehr

Unsere Meisterinformationsveranstaltung findet statt: Montag, den 21.09.2015 um 17:00 Uhr

Sie haben noch Fragen zu unseren Meisterkursen?

Das etz bietet Meistervorbereitungskurse im Bereich Elektrotechnik, Elektromaschinenbau, Informationstechnik und Mechatronik an. Darüber hinaus können Sie bei uns die Meisterkurse Teil III (Betriebswirtschaft & Recht) und Teil IV (Ausbildereignungsprüfung) absolvieren.

Melden Sie sich heute noch zu unserem Infoabend zum Thema Meisterkurse im etz bei Frau Kirstin Silveira an.

Link zur Meisterkursberatung...

Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen - Kurstermin: 22. - 23.09.2015

Arbeiten an elektrischem Strom sind lebensgefährlich - das ist prinzipiell jedem bekannt. Die erhöhte Gefahr bei Arbeiten unter Spannung (AuS) eine Körperdurchströmung/einen elektrischen Schlag zu erhalten, hat die Berufsgenossenschaften dazu veranlasst, in der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 entsprechende Vorschriften zu erlassen, die unter anderem auch die "Arbeiten unter Spannung (AuS)" verbindlich regeln. Die einmal erlangte Qualifikation für AuS-Tätigkeiten muss spätestens alle 4 Jahre aufgefrischt werden und in dem sogenannten AuS-Pass eingetragen werden.

Link zum Kurs

digitalSTROM - nächster Kursstart: 22.09.2015!

Ein ameisengroßer Chip verändert die Welt der Gebäudeautomation: Direkt in die Geräte verbaut oder in einem Zwischenstecker, lässt er die unterschiedlichsten Geräte miteinander kommunizieren. digitalSTROM nutzt das bestehende Stromnetz zur Kommunikation. Dadurch öffnet sich die Welt der Gebäudeautomation einer breiten Anwenderschicht.

Link zum Kurs

Maschinensicherheit / Sicherheitsfunktionen
Kurstermin: 22.09. - 23.09.2015

In diesem Seminar werden Sie durch Praktiker in die Maschinenrichtlinie eingeführt. Es werden Ihnen die wichtigsten Vermutungsnormen vorgestellt, eine Risikobeurteilung durchgeführt und anhand von Praxisbeispielen Sicherheitsfunktionen abgebildet und mit der Software SISTEMA validiert und dokumentiert.

mehr...

Prüfung von berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen (BWS) DIN EN ISO 13855 - Kurstermin: 24./25.09.2015

Es handelt sich hierbei um einen Zertifikatslehrgang, der den Teilnehmer zur "befähigten Person" nach TRBS 1203 macht. Der Teilnehmer ist abschließend berechtigt, berührungslose Schutzeinrichtungen selbstständig zu prüfen.

mehr...

Normgerechtes Errichten von Verteileranlagen in der Gebäudetechnik - Kurstermin: 28.09. - 02.10.2015

Auf die Energieverteilung kommt es an. In einem Verteiler werden Schaltelemente und Komponenten eingesetzt, die die elektrische Energie zuverlässig verteilen. Grundlegende Bestimmungen zum Errichten von Verteileranlagen sind hier einzuhalten! Dieser Weiterbildungslehrgang vermittelt theoretische Fachkenntnisse, die durch umfangreiche praktische Übungen umgesetzt und ergänzt werden.

Link zum Kurs

Neue KNX-Kursangebote mit GIRA - ab 29.09.2015

In enger Zusammenarbeit mit GIRA bietet das Elektro Technologie Zentrum in Stuttgart KNX-Seminare zur fachlichen Weiterbildung in den verschiedensten Themen- und Produktbereichen an.

[mehr]

Messtechnik an Stromerzeugern - Kurstermin: 01.10.2015

Prüfungen von Stromerzeugern sind in regelmäßigen Abständen von fachkundigen Personen durchzuführen und zu dokumentieren. Hierbei stellen sich in der Praxis immer wieder verschiedene Fragen, wie z. B. "Welche Richtlinien und Normen sind hierfür verbindlich zu beachten?" oder "Welche Prüfungen müssen durchgeführt werden?". In unserem praxisorientierten Kurs erhalten Sie nicht nur Antworten auf diese Fragen, Sie erhalten weiterhin eine intensive Einweisung in die notwendigen Prüfungsabläufe und der dazugehörigen Messverfahren.

Der Weiterbildungskurs des etz zeichnet sich insbesondere durch seinen hohen Praxisbezug aus, der sogar Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet dazu veranlasst, an dem Seminar teilzunehmen.

[mehr]

KNX-Kursangebote mit Busch-Jaeger: am 05.10. in Stuttgart und 08.10.2015 in Ravensburg!

Die Busch-Jaeger Elektro GmbH und das etz haben eine Zusammenarbeit in den Bereichen Busch-Installationsbus®, Busch-Powernet® KNX/EIB sowie weiteren neuen Seminarthemen im Bereich der Gebäudeautomtisierung vereinbart.

[mehr]

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Grundkurs - nächster Kurstermin in Teilzeit: 06.10.2015

Der Kurs wendet sich an alle, die keine ausgebildeten Elektrofachkräfte sind, die aber einfache Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln vornehmen wollen. In dem Seminar Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Grundkurs - erhalten die Kursteilnehmer eine ausführliche praktische Unterweisung im Umgang mit Messmitteln zur Fehlereingrenzung, dem Austausch von elektrischen Bauteilen sowie von Steuerungs- und Antriebskomponenten.

Weitere Informationen zum Seminar sowie die Onlineanmeldung finden Sie hier!

NEU: Lehrgang zum Ressourcenscout BW - neuer Kursstart ab 09.10.2015!

Der Baden-Württembergische Handwerkstag, das Elektro Technologie Zentrum und die Akademie der Ingenieure haben einen neuen Lehrgang Ressourcenscout BW entwickelt. Ressourcenscouts sollen Unternehmen helfen, mit Wasser-, Material-, Abfall- und Energieeinsparungen Kostensenkungen zu erreichen.

[mehr]

Grundlagen der Elektromobilität – Neuer Kurstermin: 12.10.2015!

Auf ins Zeitalter der Elektromobilität! Der Aufbau der Ladeinfrastruktur als Geschäftsfeld für das Elektrohandwerk!

Bis zum Jahr 2020 sollen - zumindest nach Plänen der Bundesregierung - eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen rollen. Um diese Pläne der Bundesregierung realisieren zu können, muss parallel zum Ausbau der Stromnetze die Infrastruktur zur Ladetechnik aufgebaut werden. Genau an dieser Stelle eröffnet sich ein riesiges Potential für das Elektrohandwerk. In diesem Seminar erhalten Sie umfassendes Wissen zu den wichtigsten Themen der Elektromobilität.

Link zum Kurs

Seminar zum Sachkundigen für Wärmegesetze, EnEV und Förderberater - nächster Kurstermin ab 13.10.2015!

Verschiedene neue Energiegesetze sollen Bauherren dazu bringen, auf Energieeffizienz zu achten und erneuerbare Ressourcen zu nutzen.

Eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der aktuellen Regelungen spielen qualifizierte Fachhandwerker  - als Berater, aber auch als fachkundige Begutachter. Um Sie für diese Herausforderung fit zu machen und Sie über die Änderungen und Neuerungen in diesen Gesetzen und Verordnungen zu informieren, bietet das sez Stuttgart ab 13.10.2015 das Seminar "Sachkundiger für Wärmegesetze, EnEV und Förderberater" an.

 

[mehr]

KNX - Projektierung und Inbetriebnahme - nächster Kurstermin: 19.10. - 23.10.2015

Die Bedürfnisse von Kunden, Investoren und Betreibern von Gebäudeobjekten ändern sich. Mit der KNX-Technologie ist seit Jahren ein Bussystem am Markt, das sich durch die vernetzten Systemlösungen auf die jeweilige Anforderung einstellen lässt. Als Elektrofachmann mit entsprechenden KNX-Kenntnissen können Sie Ihrem Kunden, gleichgültig ob im privaten oder gewerblich genutzten Objekt, vielerlei Nutzungsvarianten und Funktionen anbieten.

[mehr]

LCN – Intelligente Steuerungen für Ihr Gebäude - nächster Seminartermin: 20.10.2015!

LCN (Local Control Network) ist ein Installationsbus-System für Wohn- und Zweckbauten. Es übernimmt die Funktionen der herkömmlichen Elektroinstallation und perfektioniert diese: Die Gebäude werden besser und komfortabler steuerbar, dank eigener Intelligenz spart LCN Energie bei Licht und Heizung und die Gebäude lassen sich leichter über Tableaus und Visualisierung überwachen.

Weitere Informationen zum Grund- und Aufbauseminar sowie die Onlineanmeldung finden Sie hier!

[mehr]

NEU: Messpraxis − Prüfungen an elektrischen Anlagen nach DIN VDE 0105 / Teil 100 - Schwerpunkt: Prüfen von ableitfähigen Bodensystemen - Kurstermin: 26.10.2015

Das Prüfen von ableitfähigen Bodensystemen stellt in der Praxis häufig eine schwierige und komplexe Prüfaufgabe für die prüfende Elektrofachkraft dar. In diesem Praxisseminar bekommt der Prüfer die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Prüfung von ableitfähigen Bodensystemen vermittelt.

Link zum Kurs

NEU - Kursangebot mit Gebäudefunk von ELTAKO - nächster Kurstermin: 27.10.2015!

Kabellose Funknetze werden durch batterielose Funkmodule immer attraktiver. Diese erzeugen ihren Energiebedarf bei der Betätigung eines Tasters selbst und benötigen daher keine externe Stromversorgung. Sie senden extrem kurze und störungssichere Signale – je nach Umgebung - bis zu 100 Meter.

Die batterie- und leitungslosen Eltako-Funktaster reduzieren die Elektrosmog-Belastung, da sie eine 100-mal geringere Hochfrequenzemission haben als konventionelle Lichtschalter. Wartungsfreiheit inklusive!

 

[mehr]

Prüfen von Ersatzstromversorgungsanlagen - Kurstermin: 02. - 03.11.2015

Prüfungen von Ersatzstromversorgungen sind vor der Erstinbetriebnahme und in regelmäßigen Zeitabständen von fachkundigen Personen durchzuführen und zu dokumentieren. Hierbei stellen sich in der Praxis immer wieder verschiedene Fragen, wie z. B.  welche Richtlinien und Normen sind hierfür verbindlich zu beachten. In unserem praxisorientierten Kurs erhalten Sie Antworten auf diese Fragen und die notwendigen Prüfungen werden während des Seminars an realen Anlagen durchgeführt.

 

Link zum Kurs...

Sachkundelehrgang technische Regeln der Elektroinstallation (TREI 80) - Zusatztermin: 09. - 20.11.2015

Zum Errichten und Arbeiten an elektrischen Anlagen am Öffentlichen Netz ist die Eintragung in das Elektroinstallateur-Verzeichnis eines Versorgungsnetzbetreibers (VNB) erforderlich. Voraussetzung zur Eintragung ist ein Sachkundenachweis, der die Qualifikation des Antragstellers bestätigt.

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ab dem 09. November 2015 einen weiteren Sachkundelehrgang technische Regeln der Elektroinstallation - TREI 80 an.

Link zum Kurs

Normgerechtes Errichten und Prüfen von PV-Anlagen - nächster Kurstermin: 24. - 25.11.2015

Der Markt von Photovoltaik-Anlagen verzeichnet weiterhin starke Zuwächse. Das E-Wärmegesetz des Bundes und Landes forciert gleichfalls den Einsatz erneuerbarer Energien.
Mit dem Seminar erhalten Sie die notwendigen Kenntnisse zur aktuellen Normung bezüglich der Planung und Errichtung von PV Anlagen.

Zu den Kursterminen...

NEU! Update-Seminar für Sachkundige für Wärmegesetze, EnEV und Förderberater am 03.12.2015 !

Durch die Novellierung der Energieeinsparverordnung EnEV in 2014 und das Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) werden an die Sachkundiger neue Anforderungen zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen gestellt.

Die sachkundigen Personen müssen hinsichtlich der neuen Gesetze und Verordnungen geltendes Recht bei der Erbringung ihrer Dienstleistung einhalten, Kunden über die zukünftigen Anforderungen informieren und dessen Einhaltung schriftlich bescheinigen. Die Abgrenzungen zu der Energie-Einsparverordnung (EnEV) und dem Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG) werden von großer Bedeutung sein.

In diesem Update-Seminar erhalten die Sachkundigen praxisgerecht die Informationen zu den Änderungen und Auswirkungen der Gesetzesänderungen.

Weitere Informationen zum Update-Seminar finden Sie hier!

[mehr]

Berufs- und arbeitspädagogische Eignung (IHK) - Vollzeit

Sie wollen in Ihrem Unternehmen als Berufsausbilder/-in tätig werden oder streben den Abschluss als Meister an? Durch den Vorbereitungslehrgang Berufs- und arbeitspädagogische Eignung erhalten Sie mit bestandener Prüfung die Ausbildereignung und sind befähigt, in Ihrem Unternehmen Verantwortung für die Ausbildung zu übernehmen.

mehr...

Gepr. Industriemeister Elektrotechnik (IHK) in Vollzeit 2016

Der Meisterkurs Elektrotechnik (IHK) startet am 08.02.2016 mit den Fachrichtungsübergreifenden Basisqualifikationen oder am 18.01.2016 mit der Berufs- und arbeitspädagogischen Eignung in Vollzeit.

Gerne sende ich Ihnen unser Informationsmaterial zu oder Sie kommen zu einem unserer Informationsabende ins etz in Stuttgart.

Kontakt: oder 0711/955 916-74

mehr...

"SPS Programmierung Grundlagen"
Kurstermin: 21. - 23.03.2016

In diesem Seminar werden die Grundlagen für die Programmierung von Speicherprogrammierbaren Steuerungssystemen vermittelt.
Sie lernen wie einfache Verbindungsprogrammierte Steuerungen mithilfe einer Speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) umge-
setzt werden.

mehr...

HotSpot

Ob im Seminarraum, in der Mensa oder in der e-Villa. Bei uns sind Sie immer erreichbar und mit der ganzen Welt verbunden. Das Worldwide Web steht Ihnen über W-LAN zur Verfügung. Sie können unseren HotSpot für Ihren W-LAN- fähigen Laptop kostenfrei nutzen.

Technische Anforderung sowie eine genaue Anleitung zur Benutzung im Bildungszentrum bekommen Sie in der Verwaltung.

etz und Fluke kooperieren im Seminarbereich

Mit Frank Bossert Industrievertretungen in Remseck hat das etz ein auf die Messgeräte Fluke abgestimmtes Seminarkonzept entwickelt. Die Messpraxiseinheiten der Seminare werden mit Fluke-Messgeräten durchgeführt.

Folgende Seminare werden angeboten:

  • Wiederholungsprüfungen an elektrischen Betriebsmitteln nach DIN VDE 0701-0702
  • Einsteigerseminar! Grundlagen zur Messpraxis nach DIN VDE 0100-600
  • Prüfung nach DIN EN 60204 (DIN VDE 0113) an elektrischen Maschinen
  • Grundlagen der Elektrothermografie

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Lena Müller.