Veranstaltung der EnBW Energiegemeinschaft e.V.

Energiegemeinschaft der EnBW - Normenupdate: Normung und Physik der Elektrotechnik

Gesamtansicht PDF
Praxisnah und mit fachlicher/ausführlicher Tiefe – vom Praktiker für den Praktiker: Fragestellung zur Anregung von Diskussionen sind erwünscht, Klarheiten sollen geschaffen werden.
Was bedeutet Dauerlast?

  • Definition des Begriffes
  • Einstieg: welchen Strombedarf (Last) hat ein Einfamilienhaus mit Wärmepumpe, Stromspeicher und Elektromobilität – Planungs-Projektierungsbeispiel
  • welche Lasten fließen im Betrachtungsbeispiel (wo/wann)
Der Zählerplatz als „Zentrale“: welche Thermische Belastung bei Dauerlast entstehen im ZP?
  • Einwirkung von Nachtspeicheröfen
  • Problem der Dauerlast gegenüber Kurzzeitlast - welche planungstechnische Grundlagen müssen künftig beachtet werden?
  • Warum ist ein Herd kein Dauerlastverbraucher?
  • Elektromobilität - Dauerlastverbraucher beim Laden
  • Laden über Schukosteckdose
    • - welche Gefahren verbergen sich dahinter?
    • - welche Massnahmen müssen ergriffen werden?

Typische Prüffristen von elektrischen Anlagen

  • FI im Verteiler
  • allgemein Baustromverteiler
  • elektrische Anlage….
  • Auslegung der BetrSichV

Fehlerstromschutzschalter – Typen/Einsatzbereiche/messtechnische Überprüfung

Aufgabenstellung: Der Kunde wünscht die Installation einer Wallbox.

  • Planungshinweise vom Zählerplatz zur Wallbox.
  • welchen Fehlerstromschutzschalter müssen Sie vorsehen?
  • welche Typen gibt es? Worin liegen die Unterschiede? Typische Einsatzbereiche
  • Kennlinien und deren Interpretation für die richtige Auswahl von FI
  • messtechnische Überprüfung von FI (Messpraxis - hierzu werden 4-5 UV mit unterschiedlichen FI´s mitgebracht einschl. Messgeräten)

Netzrückwirkungen, Oberwellen, EMV

  • was sind Netzrückwirkungen, Oberwellen?
  • wie wirken sich Netzrückwirkungen, Oberwellen aus?
  • Kennlinien und deren interpretation für die richtige Auswahl von FI

smartmeter - rollout

  • gesetzliche Grundlagen/Vorgaben für den smartmeter
  • Konsequenzen für den Zählerplatz in einem 4-Familien-Haus?
  • was bedeutet das für die Zähleranlage?
  • gesetzliche Vorgabe = Kundenverpflichtung
  • Auswirkung auf LAR


Veranstaltungsort:
etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 955916-0
0711 955916-55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Klaus Schumacher

Termine: Auf Anfrage
<< zurück