Fachexperte für Elli-Ladeinfrastruktur

Fachexperte für Elli-Ladeinfrastruktur

Gesamtansicht PDF
Mit der flächendeckenden Einführung der Elektromobilität entsteht für das Elektro- und IT-Handwerk ein interessantes Geschäftsfeld. Durch die stark wachsende Zahl an Elektrofahrzeugen werden immer mehr Spezialisten für die Planung und Durchführung der Installation von Ladeinfrastruktur, sowie deren Wartung benötigt.

Durch die Zusammenarbeit des Elektrohandwerks mit der Volkswagen-Tochter Elli wird sichergestellt, dass das qualifizierte Elektrohandwerk mit der Installation der Elli-Ladeinfrastruktur beauftragt wird und somit ein wesentlicher Beitrag zur Sicherheit der elektrischen Anlage geleistet wird.

In Zusammenarbeit mit Elli  Elli_Logo

Sichern auch Sie, als Elektroinnungs-Fachbetrieb, sich den Zugang zu diesem Geschäftsfeld durch die Qualifizierung zum Fachexperten für Elli-Ladeinfrastruktur.

Kursziel des Moduls:

Im Rahmen des Seminars erhalten Sie neben einer Kurzwiederholung des Basiswissens ein umfassendes Wissen zu den wichtigsten Neuerungen im Normenbereich der Elektromobilität und dem Produktportfolio der Elli-Ladeinfrastruktur. Mit dieser Zusatzqualifikation werden Sie in die Liste der Installationspartner für Elli-Ladeinfrastruktur aufgenommen.


Kursinhalte

Kurzwiederholung Ladesysteme und Komponenten

  • Normen und Standardisierung
    • im Ladesystem
    • im Fahrzeug
  • Steckverbindungen, Ladekabel
  • Ladebetriebsarten (Ladekonzepte)
  • Basiskommunikation nach IEC 61851

 

Normen und Vorschriften

  • DIN VDE AR-N 4100
  • TAB 2019 (TAR)
  • Niederspannungsanschlussverordnung (NAV)
  • DIN VDE 0100-722
  • DIN VDE 0100-600
  • DIN VDE 0105-100

 

Vorstellung Elli

  • „Kundenreise“
  • Vertriebsprozess
  • Elli-Webshop

 

Produktkenntnisse

  • Charger
  • Charger Connect
  • Charger Pro
  • Interner Aufbau der Ladestationen

 

Inbetriebnahme

  • Installation
  • Einrichtung
  • Betrieb (Kundenweisung)
  • Praxis
  • APP Account einbinden

 



Abschluss:
Sie erhalten ein etz-Zertifikat.
Zielgruppe:
Innungsfachbetrieb des Elektrohandwerks.

Voraussetzung:
Elektrofachkraft, Elektrotechnikermeister mit Grundkenntnissen in der Elektromobilität.

Veranstaltungsort:
etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 955916-0
0711 955916-55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Fritz Staudacher

Termine:
Kursnummer: 65 21 815
Kursgebühr: 315
Kurszeiten: von 8:30 Uhr - 15:45 Uhr
Anmerkungen:  Keine besonderen Anmerkungen
Dauer: 8 Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze: 9
Teilnehmer (max): 10
Termin buchen

Hinweise:
Fachkursförderung: Dieser Kurs wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Für Unternehmen in Baden-Württemberg und für Privatpersonen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg beträgt diese Förderung pro Teilnehmer 50 % des regulären Kurspreises Ab dem 65. Lebensjahr muss der Teilnehmer einen Arbeitsvertrag vorlegen, um förderfähig zu sein. Kursteilnehmer, die erwerbstätig sind und keinen Berufsabschluss haben, durch den Besuch eines Fachkurses jedoch die Qualifikation steigern, erhalten eine Förderung in Höhe von 70 % zu den Kursgebühren. Nicht förderfähig sind Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften. Die Förderung kann ausbezahlt werden, bis die Fördersumme dieser Förderperiode ausgeschöpft ist. Danach ist keine Förderung mehr möglich, bis in der nächsten Förderperiode neue Fördergelder bereitstehen!

<< zurück