Mobile Learning-Backpacks für die Energie der Zukunft

Energie intelligent zu vernetzen

Gesamtansicht PDF
Im Rahmen des Projektes Mobile Learning-Backpacks für die Energie der Zukunft (MLB) - Mobile Lern-Backpacks zur arbeitsprozessorientierten Qualifizierung von Beschäftigten des Elektrohandwerks im Technologiefeld Energie der Zukunft - steht die Entwicklung und Erprobung eines Lernangebots, das Fach- und Führungskräfte in Handwerksunternehmen durch Mobile Learning-Backpacks dazu befähigen soll, sich die zur Beförderung der Energiewende erforderlichen Kompetenzen für die Beratung, Planung und Installation von intelligent vernetzten Anlagen zur dezentralen Nutzung erneuerbarer Energiequellen für die Wärme- und Energieerzeugung von Gebäuden anzueignen und somit marktgerechte, kundenindividuelle Dienstleistungen anbieten zu können.
Kursinhalte
  • Normative Vorgaben
  • Einsparpotentiale marktüblicher Systeme
  • Voraussetzungen für niedrigen Energiebedarf
  • Nutzung Internet Service Gateway (ISG) in der Priaxis

Zielgruppe

Unternehmer SHK und Elektrotechnik, Fachhandwerker, Systemintegratoren


Methodik

Einführung in den Kurs im interaktiven Webinar; Web Based Training (WBT); http://mlb.etz-stuttgart.de/


Kursdauer

45 min für das Einstiegs-Webinar


Kursumfang

Bei diesem Kurs handelt es sich um 9 interaktive Webinare (live) und 6 WBT (Web-based-Trainings) zu je 5 bzw. 8 Minuten frei wählbar


Abschluss

Sie erhalten ein etz-Zertifikat


Kursgebühr

Der Pilotkurs ist kostenlos und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert


Funktion

Die mobile Lernumgebung sowie die mobilen Lerneinheiten funktionieren unter allen gängigen Betriebssystemen


Voraussetzungen

  • Downloadmöglichkeit besteht für jede MLE
  • Ein mobiles Endgerät mit 4,7 Zoll-Display ist Mindestvoraussetzung
  • Empfehlung: Tablet (ab 7 Zoll)
  • Android (ab 4.4) und iOS (ab Version 11)
  • Datenvertrag mit mindestens 1 GB Datenvolumen im 3G Netz
  • Für die Nutzung von Hangout on Air und die interaktiven Webinare wird ein Headset und eine integrierte oder separate Kamera benötigt
  • App zum Lesen von PDF muss installiert sein
  • Freier interner Speicherplatz auf dem mobilen Endgerät 1 GB

Übersicht Kursinhalte

Kapitel

Unterkapitel

Mobile-Lerneinheit (MLE)

Normative Vorgaben

Normen und Richtlinien in intelligenten Gebäuden

MLE 1 EnEV

MLE 2 DIN 15232

MLE 3 EEWärmeG

 

 

 

 

Einsparpotentiale marktüblicher Systeme

Brennstoffbasierte Systeme

MLE 4 Technische Systeme

 

 

 

Voraussetzungen für niedrigen Energiebedarf

Gebäudetechnische Voraussetzungen

MLE 5 Gebäudehülle

MLE 6 Vollwärmeschutz

Gebäude-systemtechnische Voraussetzungen

MLE 7 Lastmanagement

MLE 8 Energieflüsse

MLE 9 Zeitsteuerung

MLE 10 Speichernutzung

 

 

 

Nutzung ISG in der Praxis

Energieoptimierende Funktionen

MLE11 Anpassung Bedarf an vorgehaltene Energie

MLE12 Bedarfsgerechte Primärenergieregelung

MLE13 Energieregelung auf Basis von Wetterprognosen

MLE14 Erhöhung des Eigenverbrauchsanteil

 

Steuerungsfunktionen

MLE15 Fernsteuerung und Wartung der Energieerzeuger



Zielgruppe:
Unternehmer SHK und Elektrotechnik, Fachhandwerker, Systemintegratoren

Veranstaltungsort:
etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 955916-0
0711 955916-55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Rolf-Dieter Kureck

Termine:
Kursnummer: 65 40 600
Kursgebühr: 0
Kurszeiten:
Anmerkungen:  Kostenloses Pilotseminar!
Dauer: 1 Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze: 24
Teilnehmer (max): 25
Termin buchen

Entwicklung von Geschäftsmodellen & Vertragsverhältnisse zwischen Endkunden, Fachhandwerksbetrieb sowie Hersteller

Gesamtansicht PDF
Im Rahmen des Projektes Mobile Learning-Backpacks für die Energie der Zukunft (MLB) - Mobile Lern-Backpacks zur arbeitsprozessorientierten Qualifizierung von Beschäftigten des Elektrohandwerks im Technologiefeld Energie der Zukunft - steht die Entwicklung und Erprobung eines Lernangebots, das Fach- und Führungskräfte in Handwerksunternehmen durch Mobile Learning-Backpacks dazu befähigen soll, sich die zur Beförderung der Energiewende erforderlichen Kompetenzen für die Beratung, Planung und Installation von intelligent vernetzten Anlagen zur dezentralen Nutzung erneuerbarer Energiequellen für die Wärme- und Energieerzeugung von Gebäuden anzueignen und somit marktgerechte, kundenindividuelle Dienstleistungen anbieten zu können.
Kursinhalte
  • Kundenprozesse
  • Geschäftsprozesse
  • Mitarbeiter- und Personalentwicklung
  • Vertragliche Bedingungen und Beziehungen
  • Vertragliche Vereinbarungen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte Elektrohandwerk und SHK-Handwerk


Methodik

Einführung in den Kurs im interaktiven Webinar; Web Based Training (WBT); http://mlb.etz-stuttgart.de/


Kursdauer

45 min für das Einstiegs-Webinar


Kursumfang

Bei diesem Kurs handelt es sich um 1 interaktives Webinar (live) und 33 WBT (Web-based-Trainings) zu je 5 bzw. 8 Minuten frei wählbar


Abschluss

Sie erhalten ein etz-Zertifikat


Kursgebühr

Der Pilotkurs ist kostenlos und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert


Funktion

Die mobile Lernumgebung sowie die mobilen Lerneinheiten funktionieren unter allen gängigen Betriebssystemen


Voraussetzungen

  • Downloadmöglichkeit besteht für jede MLE
  • Ein mobiles Endgerät mit 4,7 Zoll-Display ist Mindestvoraussetzung
  • Empfehlung: Tablet (ab 7 Zoll)
  • Android (ab 4.4) und iOS (ab Version 11)
  • Datenvertrag mit mindestens 1 GB Datenvolumen im 3G Netz
  • Für die Nutzung von Hangout on Air und die interaktiven Webinare wird ein Headset und eine integrierte oder separate Kamera benötigt
  • App zum Lesen von PDF muss installiert sein
  • Freier interner Speicherplatz auf dem mobilen Endgerät 1 GB

Übersicht Kursinhalte

Kapitel

Unterkapitel

Mobile-Lerneinheit (MLE)

Kundenprozesse

Prozesse d. Kundenbeziehung

MLE 1 Kunde

MLE 2 Kundenbeziehungen

MLE 3 Kundenzufriedenheit

MLE 4 Kundenbindung

 

 

Zielgruppenorientierte Strategie

MLE 5 Zielgruppen

MLE 6 Strategien

MLE 7 Interne und externe Einflussfaktoren

MLE 8 Langfristige Zielgruppenstrategie

 

 

 

Geschäftsprozesse

Geschäfts- und Strategieplanung

MLE 9 Geschäftsplan

MLE 10 Geschäftsprozesse

MLE 11 Geschäftsregeln

MLE 12 Maßnahmenplanung

 

 

Partner- und Kooperationsmodelle

MLE 13 Spezialistenmodell

MLE 14 Kooperationsmodell

MLE 15 Netzwerkmodell

 

 

 

Mitarbeiter- und Personalentwicklung

Ansätze und Methoden

MLE 16 PE-Voraussetzungen und Methoden

MLE 17 PE-Entwicklungsprozess

MLE 18 PE-Lernende Organisation

MLE 19 PE-Umsetzungsstrategie

 

 

 

Vertragliche Bedingungen und Beziehungen

Vertragsparteien

MLE 20 Auftraggeber

MLE 21 Auftragnehmer

MLE 22 Vertragsverhältnis

 

 

Rechte und Pflichten der Vertragspartner

MLE 23 Rechte und Pflichten

MLE 24 Besonderheiten

 

 

Kundendaten und Dokumentation

MLE 25 Dokumentationspflichten

MLE 26 Kundendaten

 

 

Datensicherheit

MLE 27 Datenschutz

MLE 28 Datensicherheit

 

 

 

Vertragliche Vereinbarungen

Werkvertrag

MLE 29 Vertragsgegenstand

MLE 30 Gewährleistung

 

 

Servicevertrag

MLE 31 Inhalt und Umfang

 

 

Wartung und Instandhaltung

MLE 32 Aufgaben Instandhaltung

MLE 33 Instandhaltungsmethoden



Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte Elektrohandwerk und SHK-Handwerk

Veranstaltungsort:
etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 955916-0
0711 955916-55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Rolf-Dieter Kureck

Termine:
Kursnummer: 65 40 600
Kursgebühr: 0
Kurszeiten:
Anmerkungen:  Kostenloses Pilotseminar!
Dauer: 1 Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze: 24
Teilnehmer (max): 25
Termin buchen

Grundlagen Hydraulik

Gesamtansicht PDF
Im Rahmen des Projektes Mobile Learning-Backpacks für die Energie der Zukunft (MLB) - Mobile Lern-Backpacks zur arbeitsprozessorientierten Qualifizierung von Beschäftigten des Elektrohandwerks im Technologiefeld Energie der Zukunft - steht die Entwicklung und Erprobung eines Lernangebots, das Fach- und Führungskräfte in Handwerksunternehmen durch Mobile Learning-Backpacks dazu befähigen soll, sich die zur Beförderung der Energiewende erforderlichen Kompetenzen für die Beratung, Planung und Installation von intelligent vernetzten Anlagen zur dezentralen Nutzung erneuerbarer Energiequellen für die Wärme- und Energieerzeugung von Gebäuden anzueignen und somit marktgerechte, kundenindividuelle Dienstleistungen anbieten zu können.

Kursinhalte

  • Praktische Arbeitsgrundlagen für den gesamten Kurs
  • Grobeinteilung der verschiedenen Baugruppen im Zusammenspiel
  • Energiebilanz im Überblick (JAZ)
  • Detailbetrachtung der verschiedenen Baugruppen
  • Unterstützende Werkzeuge, Informationsquellen usw.
  • Zielgruppe

    Fachkräfte des Elektro- und SHK-Handwerks



    Methodik

    Einführung in den Kurs im interaktiven Webinar
    Virtuelles Klassenzimmer
    Mobile Lerneinheiten (MLE)
    http://mlb.etz-stuttgart.de/

     

    Kursstart

    Einführung in den Kurs am 08.01.2018 um 18:00 Uhr

     

    Kursdauer 

    45 min für das Einstiegs-Webinar

     

    Kursinhalte 

     1 interaktives Webinar live
     2 Kurse im virtuellen Klassenzimmer mit je 45 Minuten
    33 MLE zwischen 2 und 8 Minuten frei wählbar

     

    Abschluss

    Sie erhalten ein etz-Zertifikat.

     

    Kursgebühr

    Der Pilotkurs ist kostenlos und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

     

    Funktion

    Die mobile Lernumgebung sowie die mobilen Lerneinheiten funktionieren unter allen gängigen Betriebssystemen.

     

    Voraussetzung

    ■   Downloadmöglichkeit besteht für jede MLE
    ■   Ein mobiles Endgerät mit 4,7 Zoll-Display ist Mindestvoraussetzung
    ■   Empfehlung: Tablet (ab 7 Zoll)
    ■   Android (ab 4.4) und iOS (ab Version 11)
    ■   Datenvertrag mit mindestens 1 GB Datenvolumen im 3G Netz
    ■   Für die Nutzung von Hangout und die interaktiven Webinare wird ein Headset und eine integrierte oder separate Kamera benötigt
    ■   App zum Lesen von PDF muss installiert sein
    ■   Freier interner Speicherplatz auf dem mobilen Endgerät 1 GB

    Übersicht Kursinhalte

    Kapitel

    Unterkapitel

    Mobile-Lerneinheit (MLE)

    Energiebilanz im Überblick

    (ohne)

    MLE 1 Einleitung und Überblick

    MLE 2 Wie viel Energie verbraucht ein Haus eigentlich für Heizung und Warmwasser?

    MLE 3 Wie beurteile ich, ob dieser Verbrauch hierfür angemessen ist?

    MLE 4 Welche Vergleichsgrößen kann ich heranziehen?

    MLE 5 Warum ist das für mich als Elektriker wichtig?

    MLE 6 Zusammenfassung und Abschluss

     

     

     

    Detailbetrachtung der verschiedenen Baugruppen

    (ohne)

    MLE 7 Einleitung und Überblick gesamtes Kapitel

    Wärmequellen

    MLE 8 Einleitung Wärmequellen

    MLE 9 Luft

    MLE 10 Erdreich

    MLE 11 Grundwasser

     

     

    Wärmeerzeuger

    MLE 12 Einleitung und Überblick

    MLE 13 Heizungsanlagen und Effektivität

    MLE 14 Funktionsweise einer Wärmepumpe: Kältekreis

    MLE 15 Funktionsweise einer Wärmepumpe: Invertertechnologie

    MLE 16 Funktionsweise einer Wärmepumpe: unterschiedliche Betriebsweisen



    Zielgruppe:
    Fachkräfte des Elektro- und SHK-Handwerks

    Voraussetzung:
    Technische Voraussetzungen

  • Downloadmöglichkeit besteht für jede MLE
  • Ein mobiles Endgerät mit 4,7 Zoll-Display ist Mindestvoraussetzung
  • Empfehlung: Tablet (ab 7 Zoll)
  • Android (ab 4.4) und iOS (ab Version 11)
  • Datenvertrag mit mindestens 1 GB Datenvolumen im 3G Netz
  • Für die Nutzung von Hangout und die interaktiven Webinare wird ein Headset und eine integrierte oder separate Kamera benötigt
  • App zum Lesen von PDF muss installiert sein
  • Freier interner Speicherplatz auf dem mobilen Endgerät 1 GB


  • Veranstaltungsort:
    etz Stuttgart

    etz Stuttgart
    Krefelder Straße 12
    70376 Stuttgart

    0711 955916-0
    0711 955916-55
    E-Mail senden
    Kontaktperson:
    Rolf-Dieter Kureck

    Termine:
    Kursnummer: 65 40 600
    Kursgebühr: 0
    Kurszeiten:
    Anmerkungen:  kostenloses Pilotsemiar!
    Dauer: 1 Unterrichtseinheiten
    Verfügbare Plätze: 25
    Teilnehmer (max): 25
    Termin buchen

    << zurück