Unternehmensführung

Umgang mit Kunden

Gesamtansicht PDF
Der Monteur ist aus der Sicht des Kunden die Visitenkarte eines Unternehmens. Schafft er es, das Vertrauen nervöser, neugieriger und anspruchsvoller Kunden zu gewinnen und Befürchtungen auszuräumen und gilt er als zuverlässig, wird der Kunde es danken.
Der Monteur ist aus der Sicht des Kunden die Visitenkarte eines Unternehmens. Schafft er es, das Vertrauen nervöser, neugieriger und anspruchsvoller Kunden zu gewinnen und Befürchtungen auszuräumen und gilt er als zuverlässig, wird der Kunde es danken.
Da er aufgrund seiner Aufgaben direkt beim Kunden viel Zeit verbringt, leistet sein professionelles Auftreten und Verhalten einen bedeutsamen Beitrag zur Kundenzufriedenheit.

Kursinhalt:

  • der ideale Monteur: Was Kunden erwarten?
  • Kundengespräche erfolgreich führen
  • Kundenorientierte Grundeinstellung
  • Aufbau und Phasen eines Gesprächs
    • Gesprächsanlässe
    • Argumentation und Einwandbehandlung
    • Wer fragt, der führt!
  • Behandlung von Beschwerden und Reklamationen
  • fachliche und menschliche Kompetenzen zeigen
  • Auftreten / Erscheinungsbild / Wie sieht mich der Kunde?
  • das CI des Betriebes
  • Marketing


Abschluss:
Sie erhalten ein etz-Zertifikat.
Zielgruppe:
selbstständige Elektromeister/innen, bauleitende Monteure.

Veranstaltungsort:

etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 / 955 916 0
0711 / 955 916 55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Klaus Schumacher

Termine: Auf Anfrage

Hinweise:

Korrekter Umgang mit Kunden im Handwerk - für Azubis

Gesamtansicht PDF
Der erste Eindruck ist prägend. Sicheres Auftreten, ein passendes Erscheinungsbild und zeitgemäße Umgangsformen sind die entscheidenden Merkmale für den persönlichen Erfolg. Die Beherrschung der modernen gesellschaftlichen Spielregeln und das Wissen über die richtigen Kommunikationsmöglichkeiten garantieren Ihrem Azubi aber nicht nur im Unternehmen Vorteile - auch Kunden bevorzugen Gesprächspartner, bei denen sie sich verstanden fühlen.
Der erste Eindruck ist prägend. Sicheres Auftreten, ein passendes Erscheinungsbild und zeitgemäße Umgangsformen sind die entscheidenden Merkmale für den persönlichen Erfolg. Die Beherrschung der modernen gesellschaftlichen Spielregeln und das Wissen über die richtigen Kommunikationsmöglichkeiten garantieren Ihrem Azubi aber nicht nur im Unternehmen Vorteile ? auch Kunden bevorzugen Gesprächspartner, bei denen sie sich verstanden fühlen.

Gute Umgangsformen sind deshalb auch bei den Auszubildenden "In". Bereits in den ersten Wochen werden die Weichen für ihre künftige berufliche Entwicklung gestellt. Dieses Training vermittelt in interessanter, lebendiger Form die aktuellen deutschen Regeln. Es wurde speziell für Azubis entwickelt und vermittelt die für diese Gruppe wichtigen Basics.

Kursinhalt:

  • erster Eindruck
  • Image und Outfit
  • Mit Körpersprache überzeugen
  • ABC der Höflichkeit - Moderne Umgangsformen
  • Umgang mit Kollegen und Kunden
  • Kommunikationswege (E-Mail, Fax, Korrespondenz, Telefon)
  • Grundlagen Kommunikation
  • Kundenorientierte Kommunikation


Abschluss:
Sie erhalten ein etz-Zertifikat
Zielgruppe:
Alle Auszubildenden, die mit sicherer Kommunikation und Umgangsformen zum Erfolg ihrer Firma beitragen möchten

Veranstaltungsort:

etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 / 955 916 0
0711 / 955 916 55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Klaus Schumacher

Termine: Auf Anfrage

Hinweise:

Erfolgreiches Stressmanagement

Gesamtansicht PDF
Das Thema „Stress“ im beruflichen und privaten Konetxt ist heute so aktuelle wie noch nie.

Das Thema „Stress“ im beruflichen und privaten Konetxt ist heute so aktuelle wie noch nie. Dieses Kursangebot gibt Ihnen Impulse für einen gesundheitsförderlichen Umgang mit den alltäglichen beruflichen und privaten Belastungen.

Kursinhalte

  • Einführung und Grundlagen von Stress.
  • Drei Säulen des Stressmanagements (Lazarus):
    • instrumentell
    • mental
    • regenerativ
  • Methoden zur Stressbewältigung, Stressvermeidung und Stressreduktion.
  • Stresskompetenzen entwickeln: Das Annehmen der Realität – ein erster Schritt zur - Stressbewältigung?
  • Entspannungsübungen und Achtsamkeitstraining kennenlernen


Ziel:

Das Ziel ist dabei nicht, ein Leben ganz ohne Stress zu gestalten, sondern den optimalen Umgang mit Ihrer Energie zu fördern um negativen Auwirkungen auf Körper und Psyche vorzubeugen – für mehr Energie und Gelassenheit im Alltag.



Abschluss:
Sie erhalten ein etz-Zertifikat.
Zielgruppe:
Unternehmer, Entscheidungsträger, Elektrofachkräfte,Technische Leiter, verantwortliche Mitarbeiter aus Industrie,Verwaltung und Kommunen

Veranstaltungsort:

etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 / 955 916 0
0711 / 955 916 55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Klaus Schumacher

Termine: Auf Anfrage

Hinweise:

<< zurück