Antriebs- und Umrichtertechnik

Frequenzumrichtertechnik

Gesamtansicht PDF
Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der Antriebstechnik, die Wirkungsweise von Dreifeldmaschinen, die Frequenzumrichtertechnik, Grundlagen der EMV sowie die Inbetriebnahme von Frequenzumrichtern.
Kursinhalte

  • Grundlagen der Antriebstechnik
  • Wirkungsweise von Drehfeldmaschinen
  • Frequenzumrichtertechnik
    • nur U-Umrichter
    • U/f - Kennlinie
    • Feldorientierte Regelverfahren (FOR)
  • Grundlagen der EMV
    • Netzrückwirkungen, Oberwellen
    • Motor- und Netzfilter
    • FI-Schutzschalter, Ableitströme
  • Inbetriebnahme von Frequenzumrichtern
    • Parametrierung des FU
    • Messungen am FU


Abschluss:
Sie erhalten ein etz-Zertifikat.
Zielgruppe:
Elektrogesellen, Obermonteure, Elektromeister.

Veranstaltungsort:

etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 / 955 916 0
0711 / 955 916 55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Rolf-Dieter Kureck

Termine: Auf Anfrage

Hinweise:

Elektrische Antriebstechnik

Gesamtansicht PDF
Elektrische Antriebe erfreuen sich zunehmender Beliebtheit sowohl für Positionieraufgaben als auch für Drehzahlregelungen. Grund sind ihre große Dynamik, sinkende Kosten, Miniaturisierung der elektronischen Ansteuerungen und Weiterentwicklung permanent erregter Synchronantriebe.
Kursinhalte

  • Grundlagen der Antriebstechnik
  • Aufbau elektrischer Maschinen
  • Mechanische Komponenten elektrischer Antriebssysteme
  • Wirkungsweise von Drehfeldmaschinen
  • Grundlagen der Servoantriebstechnik
  • Gebersysteme: Encoder (Inkremental- oder Absolutgeber), Resolver
  • Frequenzumrichtertechnik
  • Parametrierung von Frequenzumrichter
  • Inbetriebnahme elektrischer Antriebssysteme
  • Wartung, Service und Fehlersuche
  • praktische Übungen


Ziel:
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Antriebstechnik und die Wirkungsweise von Drehfeldmaschinen. Sie werden elektrische Antriebe dimensionieren, in Betrieb nehmen und Serviceaufgaben ausführen.

Abschluss:
Sie erhalten ein etz-Zertifikat.
Zielgruppe:
Fachkräfte Elektrotechnik, Automatisierungstechniker, Mechatroniker, Elektromaschinenbauer

Veranstaltungsort:

etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 / 955 916 0
0711 / 955 916 55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Rolf-Dieter Kureck

Termine:
Kursnummer: 40 20 980
Kursgebühr: 889
Kurszeiten: von 8:30 bis 15:45 Uhr
Anmerkungen:  inkl. Kursunterlagen und Verpflegung
Dauer: 24 Unterrichtseinheiten
Verfügbare Plätze: 16
Teilnehmer (max): 16
Termin buchen

Hinweise:

Service an elektrischen Antriebssystemen

Gesamtansicht PDF
Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Unternehmen, die mit Serviceaufgaben an elektrischen Antriebssystemen, z.B. in Produktionsbetrieben betraut sind. Insbesondere Elektrotechniker aus dem Bereich der Gebäude- und Energietechnik erhalten das notwendige Know-how, um diese Aufgabe zielgerichtet und wirtschaftlich durchzuführen.
Kursinhalte

  • Aufbau elektrische Maschinen
    • Gleichstrommaschine
    • Servo-Asynchronmaschine
    • permanenterregte Synchronmaschine
  • Schutzorgane, Leitungsdimensionierung
  • Gebersysteme
    • Drehgeberarten
    • Schnittstellen der Drehgeber
  • mechanische Komponenten an elektrischen Antriebssystemen
    • Getriebe, Kupplungen, Lager, Gebersysteme
    • mechanische Überwachungssysteme für Lagerüberwachung
  • Fehlersuche an elektrischen Antriebssystemen
    • praktische Übungen
    • Messungen an el. Maschinen


    Ziel:
    Nach erfolgreichem Besuch dieses Seminars verfügen Sie über das notwendige Grundlagen-Know-how, um Service-Aufgaben an gängigen elektrischen Antriebssystemen, z. B. in Produktionsbetrieben zielgerichtet und wirtschaftlich durchzuführen.

    Abschluss:
    Sie erhalten ein etz-Zertifikat.
Zielgruppe:
Fachkräfte Elektrotechnik, Servicepersonal

Voraussetzung:
Abgeschlossene Berufsausbildung in einem elektrotechnischen Beruf.

Veranstaltungsort:

etz Stuttgart

etz Stuttgart
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

0711 / 955 916 0
0711 / 955 916 55
E-Mail senden
Kontaktperson:
Rolf-Dieter Kureck

Termine: Auf Anfrage

Hinweise:

<< zurück